Platzierungserfolg der Jenbacher-Unternehmensanleihe

1. Anleihe 2003 im Volumen von EUR 70 Mio. vom Publikum gut nachgefragt

Wien (OTS) - Der von 22. bis 30. Jänner 2003 begebene öffentliche Corporate Bond der Jenbacher Aktiengesellschaft brachte den erwarteten guten Zeichnungserfolg. Die Investkredit Bank AG fungierte bei dieser 5 5/8 % Unternehmensanleihe im Nominale von EUR 70 Mio. als Lead Manager.

Die breite Aufnahme von einem großen Investorenkreis wurde durch ein umfassendes Bankenkonsortium erreicht. Im Konsortium wirkten unter der Führung der Investkredit Bank AG folgende Kreditinstitute mit: Bank Austria Creditanstalt AG, Raiffeisen Zentralbank Österreich Aktiengesellschaft, Bank für Arbeit und Wirtschaft Aktiengesellschaft, Hypo Tirol Bank AG, Raiffeisen Landesbank Oberösterreich reg.Gen.m.b.H., VB Investmentbank AG, Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank AG.

Der Platzierungserfolg zeigt, dass Unternehmensanleihen eine geeignete alternative Finanzierungsform zum langfristigen Kredit darstellen. Der Zugang zu neuen Investorenkreisen - vor allem auch Privatanlegern - vergrößert den Bewegungsspielraum für Finanzierungen beim Emittenten. Gleichzeitig bietet eine Unternehmensanleihe den Anlegern attraktive Veranlagungschancen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Rita Hochgatterer,
Tel. (+43 1) 53135 DW 141,
r.hochgatterer@investkredit.at
Mag. Hannah Rieger,
Tel. (+43 1) 53135 DW 112,
rieger@investkredit.at
http://www.investkredit.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | INV0001