Preisänderung bei Zigarren und Tabaken

Neue Preise ab 1. Februar - Erhöhung um durchschnittlich rund fünf Prozent - Deutliche Absenkung bei einzelnen Cigarillo-Marken

Wien (OTS) - Österreichs größter Tabakwarengroßhändler "tobaccoland" hebt auf Antrag der Hersteller die Detailverkaufspreise für insgesamt 172 Marken in den Sparten Zigarre und Tabake per 1. Februar 2003 um durchschnittlich fünf Prozent an. Bei zwei Cigarillo-Marken werden die Preise im Durchschnitt um mehr als acht Prozent abgesenkt.

Von der Preiskorrektur sind 111 verschiedene Zigarrenmarken betroffen, das sind rund ein Drittel des tobaccoland-Zigarrenangebotes von insgesamt 342 verschiedenen Marken. Der Anteil der preiskorrigierten Tabake (Feinschnitt-, Pfeifen- und Schnupftabak) beträgt 73 Prozent oder 63 von insgesamt 86 verschiedenen Marken.

Die Preise für Zigaretten bleiben von dieser Preisänderung unberührt.

Die Ursache für die Preisanhebung bei Zigarren und Tabaken ist nach Angaben der Hersteller betriebswirtschaftlich bedingt.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Hubert Greier
Austria Tabak AG & Co KG/Media Relations
A Gallaher Group Company
Tel.: (++43-1) 313 42 DW 1411
Fax: (++43-1) 313 42 1636

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATW0001