Schnelles Internet ohne Limits

UTA präsentiert auf der exponet 2003 ihr neues xDSL-Portfolio

Wien (OTS) - 31. Jänner 2003 - Mit zahlreichen neuen
xDSL-Varianten will UTA auf der heurigen exponet heimischen Betrieben Breitbandzugänge schmackhaft machen. Die Angebote bestechen durch großteils gänzlich unlimitierte Datentransfervolumina. Als zweiten Schwerpunkt stellt UTA Voice over IP-Lösungen vor. (UTA auf der exponet: Halle Y, Stand A 05)

Schnelles Internet ist in der heutigen Zeit für Unternehmen lebensnotwendig. Viele Betriebe haben jedoch in der Vergangenheit wegen der ungewissen variablen Kosten vor einer Umstellung zurückgeschreckt. Denn hatten die Mitarbeiter erst einmal die neue Freiheit im Netz gerochen, konnten die im Fixpreis inkludierten Transfervolumina rasch überschritten werden - und die Kosten explodieren.

Mit der Erweiterung des Internetportfolios um zahlreiche xDSL-Zugangsvarianten setzt UTA beim schnellen Internet nun neue Maßstäbe. Dank großteils unlimitierter Datentransfervolumina sind künftig die kompletten Internetkosten kalkulierbar und darüber hinaus auch für jedes Kleinunternehmen leistbar. Das UTA ProfessionalGate etwa gibt es bereits ab sensationellen 80 Euro/Monat. Dafür erhält der Kunde einen unlimitierten Breitband-Zugang mit 512/128 kbit/s inklusive einem ISDN-Basisanschluss. Da es sich um einen entbündelten Anschluss handelt, fallen auch keine weiteren Grundgebühren an die Telekom Austria an; Telefongespräche werden natürlich sekundengenau ab der 1. Sekunde verrechnet.

Der "Airbag im Netz" wird in Zeiten steigender Computerkriminalität immer wichtiger. Alle Internetservices von UTA können optional mit Sicherheitslösungen aufgewertet werden. Die UTA SecureBox ist eine preisgünstige und breit skalierbare Möglichkeit, sich gegen unerwünschte Nebenwirkungen im Internet zu schützen. Und das ohne Zeitaufwand und Expertenwissen. Denn das Management liegt in den bewährten Händen des UTA-Security-Teams.

Voice over IP

Auf der exponet können sich Besucher am UTA-Stand von der funktionellen Vielfalt sowie der hohen Sprachqualität von UTA-VoIP-Lösungen überzeugen. Die Vorteile der Integration von Sprache und Daten liegen auf der Hand: niedrigere Betriebskosten, einfachere Wartung sowie höhere Unabhängigkeit von Endgeräte-Herstellern bei geringem Installationsaufwand. Die einzige Voraussetzung für die Nutzung von IP-Telefonie ist ein WAN oder LAN. UTA hat bereits mehrere Großprojekte erfolgreich realisiert und kann daher auf umfangreiches Praxis-Know-how verweisen.

Die UTA Telekom AG ist Österreichs führender neuer Anbieter von Telekommunikations- und eBusiness-Services. Als Full Service Provider verbindet UTA Telefonie-, Internet-, Daten- und eBusiness-Services zur neuen Qualität der Kommunikation.

Rückfragen & Kontakt:

UTA Corporate Communications
Martin Halama
Tel.: (01) 9009 - 3030
martin.halama@uta.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UTA0001