Snow Jazz Gastein - Skivergnügen der besonderen Art

Nach großer Zustimmung der Premiere im März 2002 steht die Neuauflage des Gasteiner Schnee-Jazzfestivals, das vom 14. bis 23 März 2003 stattfindet, ganz im Zeichen des Saxophones

Bad Hofgastein (OTS) - Nachdem die Erstauflage des Gasteiner Snow Jazz Festivals ein voller Erfolg war und bei Publikum und Einheimischen gleichermaßen positive Reaktionen erzeugt hat, ist man in der Ferienregion Gastein besonders bemüht auch für die diesjährige Neuauflage des Jazzfestivals ein anspruchsvolles Programm bieten zu können. Stand beim ersten Event das Motto "Von der Tradition zur Moderne" im Vordergrund, so richtet man die Inhalte der diesjährigen Veranstaltungsreihe ganz nach dem Instrument Saxophon in all seinen verschiedenen Facetten aus.

Snow Jazz Gastein verfolgt als oberste Prämisse die Darstellung der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten dieses jungen für den Jazz so typischen Instruments. Der Mix reicht vom klassischen Jazzquartett mit Schlagzeug, Kontrabass, Klavier und Saxophon über ein zwölfköpfiges Saxophonensemble bis hin zum Saxophonquartett mit Gesangsbegleitung. Nebenbei wird auch auf einen multi-ethnischen Background geachtet, um die Internationalität des Saxophones gezielt hervorzuheben.

Nicht nur auf den Gasteiner Skihütten, wo vor allem heimische Bands am Nachmittag zum swingenden Einkehrschwung laden, auch im Casino Bad Gastein, im Jazz-Tempel "Sägewerk", im Kongreßzentrum Bad Gastein sowie in verschiedenen Hotels geht 10 Tage lang die Live-Musik ab. Während in manch anderen Wintersportregionen meist die "leichte" musikalische Kost dominiert, verwandelt sich die Ferienregion Gastein im März abermals zur Jazzhochburg Österreichs.

Die speziell geschnürten Pauschalangebote sind ein "Muss" für jeden wintersportbegeisterten Jazzliebhaber. So gibt’s das Snow-Jazz-Weekend-Package mit 2 Übernachtungen inklusive Halbpension, einen 2-Tages Skipass sowie sämtliche Konzerte lt. Programm im 3-Stern-Hotel bereits um Euro 168.50,-.

Termine:

14. März 2003: CASINO BAD GASTEIN - Eröffnung
SANMERA - 10-köpfiges karibisch / österreichisches Ensemble zum Auftakt

15. März 2003: CENTRAL PARK BAD GASTEIN
SIGI FINKEL & AFRICAN HEART - Österreich / Senegal

16. März 2003: SÄGEWERK BAD HOFGASTEIN
SHARP ELEVEN - Welturaufführung eines Werkes für 12 Saxophone

17. März 2003: PALACE HOTEL BAD HOFGASTEIN
NENAD VASILIC BALKAN BAND feat. Nicolas Simion

18. März 2003: ARCOTEL - ELISABETHPARK BAD GASTEIN
K3 goes INDIA - Österreich / Indien

19. März 2003: HOTEL KÄRNTEN BAD HOFGASTEIN
HERBERT BERGER TRIO - Österreich / Saxophon / Hammond B3 / Drums

20. März 2003: HOTEL EUROPÄISCHER HOF BAD GASTEIN
HUGO SIEGMETH QUARTET - Deutschland

21. März 2003: KONGRESSHAUS BAD GASTEIN
MARIA JOAO & SAXOFOUR - der Vokal Superstar aus Portugal trifft auf das außergewöhnlichste aller Saxophonquartette - hier paart sich höchste musikalische Qualität mit Spielwitz der Extraklasse.

22. März 2003: KURSAAL BAD HOFGASTEIN
BOB MINTZER & LUNGAU BIG BAND - einer der weltweit besten Big Band Arrangeure bedient sich des österreichischen Klangkörpers Lungau Big Band.

23. März 2003: SÄGEWERK BAD HOFGASTEIN
GERARD PRESENCER QUARTET - Ö-Premiere

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Gasteinertal Tourismus GmbH
Frau Eva Irnberger
5630 Bad Hofgastein
Tel.: +43/6432/3393-118
Fax: +43/6432/3393-120
jazz@gastein.com
Web: http://www.jazzgastein.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001