ARBÖ-Wien: Freude über die Entscheidung zum Bau der 6. Donauquerung

Rascher Baubeginn unabdingbar

Wien (ARBÖ) - Der ARBÖ-Wien freut sich im Interesse der mobilen Menschen über die längstfällige Entscheidung zum Bau der 6. Donauquerung.

Im Sinne seiner langjährigen verkehrspolitischen Forderung erwartet ARBÖ-Wien Präsident Dr. Rudolf Ertl die Realisierung unter besonderer Berücksichtigung des Schutzes der Ökogebiete Lobau und Nationalpark Donauauen.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Wien/Herbert Hübner bzw.
ARBÖ-Pressestelle/Mag. Lydia Ninz
Tel.: +43/1/891 21 7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0003