Macht Bildung klug?

SP-Bildungskonferenz in Linz: Finnlands Bildungsministerin über die PISA-Studie=

Der komplexe Begriff der "Bildung" ist eines der wesentlichen Themenfelder der SPÖ Oberösterreich. Ob gerechte Chancen beim Zugang zur Bildung oder Gestaltung des Bildungswesens allgemein U an dieser Frage zeigen sich sowohl das Menschenbild einer Partei als auch deren Perspektiven für die Zukunft.

Der SPÖ-Bildungsorganisation Oberösterreich ist es gelungen,

die finnische Ministerin für Bildung und Wissenschaft

Majia Rask

als Referentin für die Landesbildungskonferenz 2003 mit

Landeshauptmann.Stv.Erich Haider zu gewinnen.

Zu ihrem öffentlich zugänglichen Vortrag mit anschließender Diskussion

am Samstag, 1. Februar 2003 von 9 bis 11 Uhr

in den Repräsentationsräumlichkeiten der Johannes-Kepler-Universität Linz (Uni-Center)

laden wir herzlich ein und ersuchen Sie gleichzeitig, die Veranstaltung im Rahmen Ihrer redaktionellen Möglichkeiten anzukündigen.

Thema der finnischen Ministerin werden die Ergebnisse der PISA-Studie aus finnischer und europäischer Sicht sein. Die Ministerin spricht englisch ) für die Übersetzung ins Deutsche wird gesorgt)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Oberösterreich
Pressereferat
Gerald Höchtler
Tel.: (0732) 772611-22
gerald.hoechtler@spoe.at</P>

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS40002