"Tiroler Tageszeitung" Kommentar: "Pannenflieger" (Von Frank Staud)

Ausgabe vom 29. 1. 2003

Innsbruck (OTS) - Statt Pleiten, Pech und Pannen spricht man am Innsbrucker Flughafen bereits von Pleiten, Pech und Tyrolean. Die unglaubliche Serie von Verspätungen bzw. Flugausfällen ist längst nicht mehr nur ein Thema unter Vielfliegern.

Fast jeder, der in letzter Zeit irgendwann mit der einstigen Tiroler Paradefluglinie unterwegs war, kann sein persönliches Erlebnis beisteuern. Kein Wunder, gab es allein zwischen März und Oktober des Vorjahres über 40 Pannen. Und die Serie reißt nicht ab.

Am Montagabend fehlte bei der Landung einer Dash-8Q-400 in Salzburg ein Rad am Hauptfahrwerk. Am Mittwoch musste der Start der Fokker 70-Frühmaschine von Innsbruck nach Wien abgebrochen werden. Doppelt bitter aus Tyrolean-Sicht: Ex-Boss Fritz Feitl stieg zeitgleich in eine Welcome-Air-Maschine und hob pünktlichst in Richtung Graz ab.

Sorgten einst nur die unverschämt hohen Flugpreise der Tyrolean auf der Wien-Strecke für Unmut unter den Passagieren, stellt sich jetzt eine zentrale Frage: "Komme ich pünktlich zu meinem Wiener Termin ?"

Tyrolean-Boss Johann Messner ist nicht zu beneiden. Einerseits ist er bzw. Tyrolean schuldlos an den Kinderkrankheiten des neuen Flugzeugtyps Dash-8Q-400. Andererseits wird man das Gefühl nicht los, dass seit dem berühmten AUA-Stammhauskonzept bei Tyrolean nichts mehr so gut funktioniert wie früher. Wurde die einstige Swarovski-Airline 1999 zur besten regionalen Fluglinie der Welt gekürt, sorgt sie jetzt meist für Kopfschütteln und Ärger. Als das Tyrolean-Kommando noch unter der Führung von Feitl, Burger und Messner stand, konnte man sich rühmen, zu den verlässlichsten Airlines zu zählen. Jetzt wird der Imageschaden von Tag zu Tag größer.

Sollte Tyrolean diese Problematik nicht schleunigst in den Griff bekommen, wird die Trauer in Tirol, den Namen Tyrolean zu verlieren, nicht so groß sein, wie befürchtet.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung,
Chefredaktion
Tel.: 0512/5354 DW 601

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001