Der grüne Wäschekonzern Palmers schließt auch in einem schwierigen Jahr positiv ab

Wien (OTS) - Im Zusammenhang mit den Gerüchten über die Holding der Palmers-Gruppe möchte der Vorstand der Palmers Textil AG folgende Fakten festhalten:

Die PALMERS TEXTIL AG als operative Kernfirma des Konzerns mit Produktschwerpunkt Wäsche hat 1500 Mitarbeiter und 300 Standorte alleine in Österreich. Das vorige Geschäftsjahr wurde bei einem Netto-Umsatz von 139,4 Mio Euro mit einem positiven EGT von 4,2 Mio Euro abgeschlossen.

Bedingt durch die schlechte Einzelhandelskonjunktur in der 2. Jahreshälfte geht im laufenden Geschäftsjahr, das per 31.1.03 endet, der Umsatz voraussichtlich um rund 4,5% zurück. Zu berücksichtigen ist dabei, dass der Umsatz im Vergleichszeitraum des Vorjahres durch eine erhöhte Einlösung von ATS-Gutscheinmünzen im Zuge der Euro-Umstellung positiv beeinflusst war. Das operative Ergebnis wird auch in diesem schwierigen Einzelhandelsjahr positiv sein.

Bei der ebenfalls zum Handelsbereich gehörenden Gazelle betrug der Netto-Umsatz im Vorjahr rund 31 Mio Euro und konnte im laufenden Geschäftsjahr sogar um 1,6% gesteigert werden. Die Sanierung der vor einigen Jahren übernommenen Wäschehandelskette wurde mit dem dritten positiven Jahresergebnis in Folge entgültig erfolgreich abgeschlossen.

Rückfragen & Kontakt:

Presseinformation: Anna Straberger
Tel: 02236 63500-369
Palmers Textil AG
am 29.1.2003

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011