schoolyard - Schüler gestalten eigenes Internetportal!

Wien (OTS) - Schüler aus ganz Österreich entwickelten 1999 die erste schulübergreifende Internet-Plattform des Landes. In den letzten Monaten haben Schüler neuer Jahrgänge dieses Projekt fortgesetzt und www.schoolyard.at zum Redaktionstool für junge Leute weiterentwickelt - wobei die Inhalte ausschließlich von Schülern gestaltet werden.

Seit Beginn an hatte schoolyard.at das Ziel, Nachwuchsredakteuren alle finanziellen und schulpolitischen Hürden zu nehmen. Schüler jeden Alters haben bei dieser Plattform kostenlos die Möglichkeit, schnell und einfach innerhalb eines professionellen, eigens für Schüler programmierten Redaktionssystems Artikel zu publizieren.

"Unsere Online - Schülerzeitung ist einmalig in Österreich! schoolyard gibt Schülern die Chance, ihre eigenen Artikel und Meinungen der Öffentlichkeit leicht und schnell zugänglich zu machen. Sie können so ihr eigenes Medium aktiv gestalten und beweisen, dass mehr in ihnen steckt als mancher vermutet!", so Maria Schreiber, Content-Managerin von schoolyard.

Selbst der laufende Betrieb wird durch Schüler aus ganz Österreich gewährt. So gibt es genau wie in einer Redaktion verschiedene Tätigkeiten. Fleißige Schüler werden zu Chefredakteuren befördert und können somit die Artikel anderer Schüler lesen und freigeben.

Features wie ein Kleinanzeigenmarkt, ein umfassender Eventkalender und Gewinnspiele runden die Webpräsenz von schoolyard.at ab und machen sie zu einer Site, die Schülern täglich einen Klick wert ist.

Rückfragen & Kontakt:

Raphael Diendorfer
schoolyard online
1080 Wien, Lerchenfelder Straße 74
Tel: 01/ 405 76 74 - 11
raphael.diendorfer@schoolyard.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008