Haidlmayr: Behindertengleichstellungsgesetz ist jahrelange Grüne Forderung

Grüne unterstützen Forderung von Behindertenverbänden

OTS (Wien) - "Natürlich unterstützen wir Grüne die Forderung nach einem Behindertengleichstellungsgesetz in Österreich. Nicht zuletzt handelt es sich hierbei um eine jahrelange Grüne Forderung", erklärt heute die Behindertensprecherin der Grünen, Teresia Haidlmayr , anlässlich der Forderung der Behindertenorganisationen nach eben diesem Gesetz.

"Ich habe bereits x-mal Initiativanträge mit diesem Inhalt im Parlament gestellt. Leider gab es bis dato Mehrheit dafür. Unter dem Motto ‚Ned amoi ignoriern’ kamen diese Anträge nicht einmal auf die Tagesordnung", ergänzt Haidlmayr.

Haidlmayr setzt große Hoffnungen in das Europäische Jahr der Behinderten: "Ich erwarte mir, dass es in Österreich endlich zu einem Behindertengleichstellungsgesetz kommt, dass einklagbare Rechte verankert. Denn nur so ist zu erreichen, dass Diskriminierungen von Menschen mit Behinderung endgültig der Vergangenheit angehören", so Haidlmayr abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen im Parlament
Tel.: (++43-1) 40110-6697
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004