Claudia Visca: Gesang, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Wien (OTS) - Claudia Visca ist seit 1. Dezember 2002 Universitätsprofessorin für Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (Nachfolge Univ. Prof. Luise Scheit). ****

Claudia Visca, geb. 1951 in New York, studierte von 1969 bis 1976 am "Curtis Institute of Music" in Philadelphia und im Rahmen eines Fulbright Stipendiums an der "Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien". 1973 erwarb sie den akademischen Grad eines Bachelor of Music. Ihre ersten Engagements führten sie als Opernsängerin an die Stadttheater Aachen und Bern. Von 1980 bis 2000 war sie an den Wuppertaler Bühnen engagiert und gastierte an zahlreichen europäischen Opernhäusern, u. a. Zürich, Wien, Berlin, Genua und Gent. Als Dozentin für Gesang lehrte sie an der Hochschule für Musik und Theater Hannover (1991/92) und an der Hochschule für Musik Köln, Abt. Wuppertal (1992-Juli 2000). Seit Oktober 2000 ist sie Professorin an der Abt. Aachen der Hochschule für Musik Köln.

Rückfragen & Kontakt:

bm:bwk/öffentlichkeitarbeit/cb
Tel. 01/53 120

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWI0002