Bereits zum 6. Mal: "Seitenblicke"-Versteigerung für "Licht ins Dunkel" Kochen, Kunst und Trommelfell: Exklusive Exponate für den guten Zweck

Wien (OTS) - Bereits zum sechsten Mal organisieren und
veranstalten die ORF-"Seitenblicke" eine Versteigerung wertvoller, origineller und ideeller Objekte, deren Erlös der Aktion "Licht ins Dunkel" zugute kommt. Die diesjährige Live-Versteigerung, die am Donnerstag, dem 30. Jänner 2003, um 19.00 Uhr über die Bühne geht, findet wie bisher im Rahmen einer Charity-Gala in den Studios der Interspot-Film statt. Übrigens jene Studios, in denen auch die tägliche Sendung "Frisch gekocht ist halb gewonnen" produziert wird.

Wie immer bildet die Versteigerung den Abschluss der "Seitenblicke Night Tour", in deren Rahmen in mehreren In-Lokalen in- und außerhalb Wiens Charity-Abende zu Gunsten von "Licht ins Dunkel" veranstaltet werden. Bisher wurden auf diesem "Spendenpfad" 91.800 Euro gesammelt - mit dem Erlös der Aktivitäten aus fünf Jahren beläuft sich der derzeitige Spendenstand der "Seitenblicke" für "Licht ins Dunkel" damit auf knapp einer Million Euro.

Die Auktion wird bereits traditionell vom fachkundigen Martin Suppan geleitet, durch den Abend führt Robert Reumann. Im Rahmen eines Galadiners, für das Starkoch Reinhard Gerer aufkocht, werden neben prominenten Vertretern des ORF - Generaldirektorin Dr. Monika Lindner, Kaufmännischer Direktor Dr. Alexander Wrabetz, Programmdirektor Dr. Reinhard Scolik, "Licht ins Dunkel"-Gründer Kurt Bergmann - Bildungsministerin Elisabeth Gehrer, Nationalbankpräsident Dr. Klaus Liebscher, Visa-Chef Helmut Nahlik, das Gebrüderpaar Dkfm. Fritz und Rudolf Humer (Palmers und Wolford) Marika Lichter, Harald Serafin, Ingrid Weck, Heinz Schimanko, die Juweliere Haasmann und Sillam, KR Karl Fürnkranz und viele andere prominente "Ersteigerer" erwartet.

Den Live-Act des Abends bestreiten Elisabeth Engstler, Christian Kolonovits und die Fabulous Singlettes. Zur Versteigerung kommen 18 ausgewählte Exponate: Darunter das Trommelfell von Phil Collins' Schlagzeug, handsigniert, das er gemeinsam mit seiner jüngsten CD zur Verfügung gestellt hat, ein Kochkurs mit Reinhard Gerer, drei Skizzen von Peter Ustinov, zwei VIP-Karten für den exklusiven Paddock Club beim Formel-1-Grand-Prix in Österreich, eine Mitgliedschaft im ältesten Golfklub Österreichs am Semmering, eine handgefertigte, mit Swarovski-Steinen besetzte Korsage, eine Weinverkostung mit Peter Weck, eine Wanderung mit Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl durch den Lainzer Tiergarten und vieles andere mehr.

Zu besichtigen sind die einzelnen Objekte derzeit noch im Internet, wo auf der "Licht ins Dunkel"-Homepage (http://lichtinsdunkel.ORF.at) ein eigener Button zu der von onetwosold kostenlos eingerichteten Versteigerungsseite führt. Hier kann noch bis morgen, 29. Jänner, 16.00 Uhr, mitgesteigert werden. Derzeit führend im Ranking: Das Gemälde "Sommerkrug" von Christian Ludwig Attersee, Hans Staudachers Bild "ich, du er, sie, es, wir, ihr, sie wollen in Frieden leben" sowie ein exklusives Perlenkollier vom Juwelier Haasmann.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
ORF-"Licht ins Dunkel"
Christine Kaiser
(01) 878 78 - DW 12422
0664/627 80 70
http://lichtinsdunkel.orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002