Neues Wohnkonzept Welcome Home: Eine Wohnung wie ein Haus

BUWOG und Hartl Haus schließen innovative Partnerschaft

Wien (OTS) - Die BUWOG Bauen und Wohnen GesmbH, eines der größten Wohnbauunternehmen Österreichs, und Hartl Haus, der älteste österreichische Fertighaushersteller, setzen mit einer innovativen Partnerschaft neue Maßstäbe im Wohnbau. Unter der neuen, gemeinsamen Marke Welcome Home werden ab 2003 anspruchsvolle Reihenhäuser und Eigentumswohnungen errichtet und vermarktet.

Zwei starke Partner vereinen ihre Fachkompetenz und entwickeln gemeinsam ein innovatives Wohnkonzept: Die BUWOG Bauen und Wohnen GesmbH als eines der bedeutendsten Wohnbauunternehmen Österreichs und Hartl Haus, der erfahrenste österreichische Fertighaushersteller. Gemeinsam mit dem Architektenteam Franz Kuzmich und Kurt Leitner führen sie die neue Marke Welcome Home am Markt ein, die auf anspruchsvolle, junge Familien ausgerichtet ist.

"Welcome Home zielt auf das Marktsegment zwischen freistehendem Einfamilienhaus und mehrgeschossigem Wohnbau und konzentriert sich auf Familien, die an Wohnobjekten mit Siedlungscharakter interessiert sind", erläutert Gerhard Schuster, Geschäftsführer der BUWOG Bauen und Wohnen GesmbH, und meint weiters: "Dieses Ziel spiegelt sich auch im Slogan wider: Welcome Home: Eine Wohnung wie ein Haus."

Welcome Home startet 2003 mit zwei Pilotprojekten in Wien Simmering und in Kainbach bei Graz. "Wir werden in der ersten Phase 55 Häuser, mittelfristig 80-100 Häuser pro Jahr errichten, deren Kaufpreise sich je nach Größe, Ausstattung und Lage zwischen EUR 180.000,- und EUR 325.000,- bewegt", informiert Roland Suter, Geschäftsführer von Hartl Haus.

Welcome Home bietet Kunden alles aus einer Hand

Die hohe Wohnqualität von Welcome Home wird durch die ökologische Holzbauweise und den Siedlungscharakter der Wohneinheiten gewährleistet, der in zahlreichen Gemeinschafts-einrichtungen zum Ausdruck kommt. Die Welcome Homes, die in ganz Österreich entstehen werden, zeichnen sich weiters durch ihre attraktive Lage, flexible Grundrisse und die individuelle Anpassung an Kundenwünsche aus.

Auch der einzigartige Servicecharakter des Projektes bedeutet für den Kunden einen großen Vorteil: Durch die Partnerschaft kann er bei Welcome Home alles aus einer Hand beziehen - von der Bauträgerabwicklung mit Grundstücksankauf über die Vertragsabwicklung, die eine Vertragssicherheit bis zum Grundbuch garantiert, inklusive der Bauabwicklung selbst. Darüber hinaus kommen Welcome Home-Kunden in den Genuss von individuellen Wunschlösungen sowie der Abwicklung der Finanzierung inkl. Wohnbauförderung und können auf eine professionelle Hausverwaltung vertrauen.

Das Architektenteam Kuzmich & Leitner sind von den Vorteilen des neuen Wohnkonzeptes überzeugt: "Welcome Home ist die ideale Wohnform für junge Familien: Ein Reihenhaus in attraktiver Lage, kombiniert mit der Sicherheit und dem sozialen Umfeld einer Wohnanlage", meint Franz Kuzmich.

Die Welcome Home-Pilotprojekte starten in Wien und Graz

Die ersten Welcome Homes entstehen in Wien-Simmering in der Neugebäudestraße und in Kainbach bei Graz. Das Wohnprojekt in Simmering befindet sich in der Nähe des neu renovierten Schloss Neugebäudes in absoluter Grünruhelage, weist aber gleichzeitig durch die Nähe zur Simmeringer Hauptstraße eine hervorragende Infrastruktur auf. Eine gute Verkehrsanbindung ist durch die Straßenbahnlinie 71 und 6, die U3 sowie durch die Buslinie 69A gegeben. Errichtet werden 16 Reihenhäuser mit Wohnflächen von 93 bis 123 Quadratmeter und Gartengrößen von ca. 60 bis 170 Quadratmeter. Es gibt verschiedene Hausvarianten, die entweder belagsfertig oder schlüsselfertig zur Auswahl stehen. Die Wohnanlage verfügt über Gemeinschaftseinrichtungen wie einen Kinderspielplatz und gärtnerisch gestaltete Grünflächen.

Das Projekt in Kainbach geht auf einen Architekturwettbewerb zurück, den Franz Kuzmich 2001 gewonnen hat. Auf einem schön gelegenen, 20.000 Quadratmeter großen Südhang, der oben von einem Wald begrenzt wird, sind 33 attraktiv gruppierte Reihenhäuser und sechs Wohnungen in einem einstöckigen Geschoßbau vorgesehen. In der Mitte des Areals ist ein Schwimmbiotop geplant.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

BUWOG Bauen und Wohnen GmbH
Sylvia Schober-Willmann
Tel.: 01/878 28-201
sylvia.schober-willmann@buwog.at
Trimedia Communications Austria
Mag. Karin Wiesinger
Tel.: 01/524 43 00-21
karin.wiesinger@trimedia.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI0001