Verein "Betreuung-Orientierung" feiert 10-Jahr-Jubiläum

Wiener Neustadt: Betreuung rund um die Uhr

St.Pölten (NLK) - Der Verein "Betreuung-Orientierung" feiert heuer sein 10-Jahr-Jubiläum. Aus diesem Anlass findet am Donnerstag, 30. Jänner, um 15 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt ein Festakt statt, an dem auch Landesrätin Christa Kranzl, Bürgermeisterin Traude Dierdorf und Mag. Karl Fakler (Arbeitsmarktservice Niederösterreich) teilnehmen. Der Verein führt ein Wohnheim und eine Beratungsstelle in der Bräunlichgasse im Süden der "Allzeit Getreuen". Der Obmann des Vereins ist Wilfried Hilscher.

Das Wohnheim für 15 Personen bietet eine Betreuung rund um die Uhr und ist für erwachsene Männer, die keine Unterkunft haben. In einer extern betreuten Wohneinheit stehen weitere 4 Plätze zur Verfügung. Die Beratungsstelle ist im selben Gebäude wie das Wohnheim untergebracht und wochentags geöffnet. Neben der Beratung der hausinternen Klientel dient sie auch als Anlaufstelle für externe Hilfesuchende.

Das Betreuungsangebot des Vereins ist z.B. die Intervention bei Krisen, die Reaktivierung der eigenen Ressourcen, die Beratung und Betreuung bei Behördenwegen, die Hilfe bei finanziellen Angelegenheiten und die Unterstützung bei rechtlichen Problemen. Auch eine Unterstützung bei gesundheitlichen Problemen, Hilfe am Arbeitsmarkt oder bei der Wohnungssuche gehören zu den Aufgaben des Vereins. Der laufende Betrieb wird durch das Land Niederösterreich, das Arbeitsmarktservice Niederösterreich und die Stadt Wiener Neustadt finanziert.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006