AVISO Pressekonferenz: "HGPD schlägt Hygienealarm"

PK zur Abschaffung von Rattengesetz, Bazillenausscheidergesetz am 30. Jänner 2003, 10 Uhr, Cafe Griensteidl

Wien (HGPD/ÖGB) "Die Abschaffung des Rattengesetzes im Zuge des Verwaltungsreformgesetzes aus 2001 halten wir für äußerst bedrohlich", warnt Rudolf Kaske, Vorsitzender der Gewerkschaft Hotel, Gastgewerbe, Persönlicher Dienst - in der auch die SchädlingsbekämpferInnen organisiert sind - in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Schädlingsbekämpfungs-Unternehmer Michael Singer kommenden Donnerstag.++++

BITTE MERKEN SIE VOR:

PK der Gewerkschaft HGPD und der Innung Schädlingsbekämpfer
Thema: "HGPD schlägt Hygienealarm"
Gesprächspartner: Rudolf Kaske, HGPD-Vorsitzender,
Michael Singer, Schädlingsbekämpfung

Zeit: Donnerstag, 30.Jänner 2003, 10:00 Uhr
Ort: Café "Griensteidl", 1010 Wien, Michaelerplatz 2

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin bzw. einen Vertreter Ihrer Redaktion bei diesem Pressegespräch begrüßen zu können.

ÖGB, 27. Jänner 2003
Nr. 39

Rückfragen & Kontakt:

HGPD-Vorsitzender Rudolf Kaske, Tel.: (01) 534
44/501
HGPD-Presse Katharina Klee, Tel.: 0664/381 93 67

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001