Erfolg mit Information und Musik: Radio Burgenland bleibt die klare Nummer eins

Eisenstadt (OTS) - Mit einer Tagesreichweite von 44,3 Prozent im
2. Halbjahr 2002 (10+, Mo. - So.) konnte der ORF-Regionalsender die Marktführerschaft im Burgenland trotz gestiegener Konkurrenz sogar leicht ausbauen (2. Halbjahr 2001: 44 Prozent).

In der Kernzielgruppe der über 35-Jährigen liegt der Marktanteil im Burgenland bei 61 Prozent, die Tagesreichweite bei 60,5 Prozent.

Für Landesdirektor Karlheinz Papst liegt dieser Erfolg im ansprechenden Mix aus Information, Musik und regionalem Serviceangebot.

Programmschwerpunkte im Jahr 2003 sind u. a. die bevorstehende EU-Erweiterung und die Fortsetzung der großen Verkehrssicherheitsaktion "fair und sicher" in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsreferat der Landesregierung und dem Kuratorium für Verkehrssicherheit.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Landesstudio Burgenland
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Gaby Schwarz
Tel. +43 (0) 2682/700-27272
E-Mail: gabriela.schwarz@orf.at
http://burgenland.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002