"Tiroler Tageszeitung" - Kommentar: "Angemessene Form" (Von Irene Heisz)

Ausgabe vom 22. Jänner 2003

Innsbruck (OTS) - Der Bergisel hat viel Tiroler Geschichte und
viele Tiroler Geschichten gesehen. Von Andreas Hofers Schlachten 1809 über sportliche Großveranstaltungen und legendäre Konzerte bis hin zu jenem 4. Dezember 1999, an dem fünf junge Frauen am Ende einer ausgelassenen Snowboard-Party zu Tode getrampelt wurden und fünf weitere Jugendliche als schwerstbehinderte Pflegefälle zurückblieben. Einige dieser Ereignisse haben bronzene Denkmäler hinterlassen, andere - die schönen wie die schrecklichen Erlebnisse jüngerer Zeit -tiefe Spuren ins kollektive Tiroler Gedächtnis gegraben.
Am Bergisel konzentriert sich Tiroler Geschichte, die seit kurzem auch ein bedeutsames Kapitel Architekturgeschichte beinhaltet. Zaha Hadids mit Auszeichnungen überhäufte Schanze thront weithin sichtbar über Innsbruck - als Triumph des künstlerischen Gedankens über die Banalität der Schwerkraft, die Skispringer auf den Boden zurückzwingt.
Nun geht es darum, einen angemessenen Ausdruck des künstlerischen Gedenkens an die Opfer der Air&Style-Tragödie zu finden. Dass die StadtInnsbruck den Auftrag, Projekte zu entwerfen, nicht an einen erwachsenen Künstler oder eine erwachsene Künstlerin, sondern an HTL-Schülerinnen und -Schüler vergeben hat, wirkt einerseits irritierend. Es ist davon auszugehen, dass eine reife Künstlerpersönlichkeit anders an das Thema herangehen würde als Jugendliche in Ausbildung.
Andererseits kann darin auch die Qualität dieser speziellen Gedenkstätte liegen: Junge Menschen suchen einen Weg, mit dem Sterben junger Menschen umzugehen. In den Tagen unmittelbar nach dem Drama haben Hunderte Jugendliche spontan die Annasäule im Stadtzentrum zu einer Stätte des Trauerns und Gedenkens umgewandelt. Eine junge Frau auch mit der Gestaltung des offiziellen Denkmals zu betrauen, setzt fort, was damals begonnen hat.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung, Chefredaktion - Tel.: 05 12/53 54, DW 601

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001