Polycollege: Der Frühling beginnt im Februar

Wien (OTS) - Nur noch 20 Tage bis zum Beginn des Frühlingssemesters: Das polycollege startet in weniger als drei Wochen mit seinem neuen ambitionierten Programm. Vom Cambridge Certificate bis zur Medienakademie, vom Make Up Artist bis zum Trainer für Social Skills: Es kann wieder gestöbert werden.

Ob Cambridge Certificates, "Alliance Française" Diplomkurse oder Diploma básico de Español: Die "Weltsprachen" sind seit jeher eine der Säulen des Kursprogramms von Wiens größter Volkshochschule. Seit den 90er-Jahren hat auch das Angebot an Sprachen von Österreichs östlichen Nachbarländern zugenommen. Diese sind der Schlüssel zur Europäischen Integration und ein gewichtiges Argument dafür, im Frühling eine osteuropäische Sprache zu lernen. Denn nicht nur im Geschäftsleben zählt Kommunikation. Auch der Urlaub könnte schließlich wieder einmal in Österreichs Nachbarschaft führen.

Journalismuskurse an der Medienakademie

Die Medienakademie ist eine praxisorientierte und flexible Ausbildung für Journalismus. In drei Modulen bekommen die Teilnehmer zunächst einen Überblick über die Medien Radio, Internet und/oder Fernsehen, um sich dann auf das Ressort ihrer Wahl zu spezialisieren. Beispiele dafür sind etwa Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Sport und Politik. Über die dritte Ebene der Zusatzmodule kann man seine Kenntnisse weiter vertiefen. Pro Semester können bis zu drei Module absolviert werden.

Sich schriftlich ausdrücken zu können, ist heute fast in jedem Job ein "Muss". Deshalb wendet sich die Medienakademie mit ihren Spezialmodulen auch an jene, die in ihrem Job häufig Texte verfassen, wie etwa PR-Leute und Mitarbeiter von Kommunikations- und Marketingabteilungen.

Der Weg zum persönlichen Outfit

Das "Sich-Präsentieren" gewinnt in unserer visuellen Gesellschaft ständig an Bedeutung. Dies gilt auch für das Outfit. Daher bietet das polycollege die Ausbildung zur Outfit- und Imageberaterin in 5 Modulen. Die Informationsabende und Auswahlseminare starten im März. Weiters im Frühlingsprogramm des polycollege: die Ausbildung zur "Visagistin" bzw. "Make Up Artist" mit den Schwerpunkten Farbwahl und -bestimmung, Make up und Stilpersönlichkeit. Die Kursleiterin Jaqueline Ondrej ist selbst Make Up Artist und vermittelt in diesem Lehrgang alles über den kompletten Ablauf einer Make up-Beratung und die Erstellung eines individuellen Schminkpasses. Die Ausbildung startet am 14. Februar 2003.

Social Skills

Der Bedarf nach ausgebildeten Trainerinnen und Trainern steigt -ob als Selbstständige oder Mitarbeiter von Unternehmen und Organisationen. Diese werden gebraucht, um Anforderungen wie Höherqualifizierung und Professionalisierung gerecht zu werden. Mit dem Zertifikatslehrgang für Social Skills erschließt sich den Teilnehmenden ein neues, interessantes und befriedigendes Berufsfeld. Hier erhalten sie ausreichend kommunikative, soziale und methodische Kompetenz, um als Trainerin oder Trainer ein breites Spektrum an Themen vermitteln zu können. Inhalte des Lehrgangs sind unter anderem Konfliktmanagement, Team + Kooperation, Moderation, Präsentationstechnik und Medieneinsatz.

o Info zur Medienakademie am polycollege
Elisabeth Schuh
Tel.: 545 32 44/12
Siebenbrunnengasse 37
1050 Wien
http://www.polycollege.ac.at/medienakademie

(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Mikulik
polycollege, Public Relations
Tel.: 54 666-52
e-mail: mikulik@polycollege.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012