JVP-Penzing für Konsequenzen nach Drogenrazzia auf Baumgartner Höhe

Dealen neben Drogenambulanz und Polizeistation unfassbarer Skandal

Wien (22. Jänner 2003) - "Es ist unglaublich, wie sich offensichtlich auf einem Wiener Spitalsgelände ein Zentrum für Drogendealer etablieren kann", zeigt sich Manuela König, geschäftsführende Bezirksobfrau der Jungen ÖVP Penzing nach der erfolgreichen Razzia auf der Baumgartner Höhe entsetzt. Umso bedenklicher ist, dass sich genau beim Eingangstor zum betreffenden Gelände eine Polizeistation befindet. JVP-BezR Markus Kroiher möchte mit einer Serie von Anfragen für Aufklärung sorgen. ****

Die Junge ÖVP Penzing verlangt nun eine lückenlose Klärung der Vorfälle. "Wie konnte sich auf einem Spitalsgelände eine derartige Drogenszene etablieren? Wie konnte es passieren, dass ausgerechnet im Bereich einer Drogenambulanz derart viele Dealer zu finden sind? Wie kann es passieren, dass das Ganze ausgerechnet in unmittelbarer Nähe einer Polizeistation geschieht?", fragt König. Besonders bedenklich ist für die Junge ÖVP Penzing auch, dass die Baumgartner Höhe direkt an eine stark von Schülern frequentierte Busstation grenzt. "Offensichtlich wurde beim Schulweg vieler Penzinger Jugendlicher mit Drogen gedealt", befürchtet König.

Mit einer Serie von Anfragen will BezR Kroiher nun die Verantwortlichen für diese Zustände eruieren. "Die ohnehin schon umstrittene SP-Gesundheitsstadträtin Pittermann soll uns einmal erklären, was das für eine Drogenpolitik ist, wenn auf einem Spitalsgelände neben einer Drogenambulanz derart viele Dealer zu finden sind. Auch das Verhalten der Beamten der angrenzenden Polizeistation ist näher zu beleuchten. Auf jeden Fall müssen aber die Verantwortlichen für diesen Skandal zur Rechenschaft gezogen werden. Wiener Spitäler dürfen nicht zu einem Sammelplatz für Dealer und Rauschgift verkommen!", so Kroiher. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP Wien
www.jvpwien.at
Gerhard W. Loub, Pressereferent
Tel.: 069919711144
e-mail: gerhard.loub@oevp.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001