Donaustadt: "Schulinformationsmesse" im Donauzentrum

Von 22.1. bis 24.1. (jeweils 12-18 Uhr), Eintritt frei

Wien (OTS) - Der Bezirksvorsteher der Donaustadt, Franz-Karl Effenberg, eröffnet am Mittwoch, 22. Jänner, um 14 Uhr, im "Donauzentrum" in Wien 22., Wagramer Straße 81, die Schulinformationsmesse "SIM 2003". Bis Freitag, 24. Jänner, stellen über 30 Schulen aus dem 22. Bezirk, der Bogen reicht von Volkschulen bis hin zur HTL Donaustadt, ihre Ausbildungsschwerpunkte und zahlreiche interessante Leistungen (mehrsprachiger Unterricht, Betreuung am Nachmittag, u.v.a.) vor. Diese gemeinschaftliche Präsentation der Donaustädter Schulen erleichtert Eltern die Suche nach der "optimalen" Bildungsstätte für ihre Kinder. Die Schulinformationsmesse "SIM 2003" ist jeweils zwischen 12 und 18 Uhr geöffnet, der Zutritt ist selbstverständlich kostenlos.

Den Besuchern der "SIM 2003" stehen Vertreter aller beteiligten Schulen als Gesprächspartner zur Verfügung. Bei den Einzel- und Gemeinschaftsständen der Bildungseinrichtungen werden kostenlos Informationsschriften ausgegeben. Die Messe "SIM 2003" wird auf Grund einer Initiative von Bezirksvorsteher Effenberg durchgeführt. Schulische Belange zählen zu den bevorzugten Anliegen des Donaustädter Bezirkschefs. In der Vergangenheit hat das Bezirksoberhaupt zum Beispiel die Veranstaltungsreihe "Schulwelt 22" gestartet. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0021