Booz Allen Hamilton mehrfach als Top-Arbeitgeber prämiert

Aktuelle Studien zeichnen die Unternehmensberatung als einen der attraktivsten Arbeitgeber 2002/2003 aus

München (OTS) - Wirtschaftlich flaue Rahmenbedingungen betreffen nicht zwingend die Motivation der Mitarbeiter eines Unternehmens. Vor allem die Beratungsbranche gilt weiterhin als eine der größten beruflichen Herausforderungen. Die internationale Management- und Technologieberatung Booz Allen Hamilton wurde bereits mehrfach ausgezeichnet: Bei der Great Place to Work-Studie "Deutschlands beste Arbeitgeber 2003" rangiert das Unternehmen unter den Top 50 der deutschen Arbeitgeber - eine weitere Bestätigung nach Auszeichnungen durch Hewitt Associates und das amerikanische Consulting Magazine'.

Erkennt mein Unternehmen meine persönliche Leistung an? Gilt es als kompetent? Kann ich mich mit ihm identifizieren? Objektive Antworten darauf bieten die Ergebnisse mehrerer aktueller Studien, die sich maßgeblich am Zufriedenheitsgrad von Mitarbeitern orientieren. So erzielte die internationale Management- und Technologieberatung Booz Allen Hamilton mehrfach hervorragende Ergebnisse bei Bewertungen durch ihre Mitarbeiter. Die Ergebnisse der "Great Place to Work-Studie "Deutschlands beste Arbeitgeber 2003" etwa wurden gestern abend im Hotel Adlon, Berlin, präsentiert.

Werte und Verantwortung als Grundvoraussetzung für den Unternehmenserfolg

Bestnoten erhielten fünfzig der befragten Unternehmen. Auf der Siegerliste: Booz Allen Hamilton. Basis der Studie sind intensive Befragungen der Mitarbeiter und Personalverantwortlichen von 125 deutschen Unternehmen. Zentrale Bewertungskriterien: Glaubwürdigkeit, Stolz und Teamorientierung. Durchgeführt wurde die Studie vom Kölner Marktforschungs- und Beratungsinstitut psychonomics in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsmagazin CAPITAL und Oxford Research Dänemark.

Erneute Bestätigung des Erfolgs

Dies ist nicht die erste Untersuchung, die dem Beratungsunternehmen hervorragende Qualitäten als Arbeitgeber bescheinigt: Booz Allen Hamilton wird eine überdurchschnittlich hohe Kompetenz zugewiesen, wenn es darum geht, Respekt, Fairness und Teamorientierung im Arbeitsalltag konsequent zu leben. Für Dr. Klaus-Peter Gushurst, Sprecher der Beratung im deutschsprachigen Raum, eine logische Folge konsequenter Personalpolitik, die die Mitarbeiter als entscheidend für den gesamten Unternehmenserfolg versteht: "Gelebte Verantwortung gegenüber unseren Klienten und Mitarbeitern bzw. Values based leadership' kennzeichnen unsere Unternehmensphilosophie."

Bereits die Studie "Attraktive Arbeitgeber 2002" des Personal-Beratungsunternehmens Hewitt Associates listete das Unternehmen im Herbst 2002 in der Spitzengruppe der Top Five. Demnach zeichnet sich Booz Allen Hamilton maßgeblich dadurch aus, dass es seinen Mitarbeitern ein hohes Maß an Gestaltungsfreiraum ermöglicht und das berufliche Fortkommen beständig vorantreibt: Mit einem hohen Vorsprung zur Spitzengruppe führt die Unternehmensberatung beim Faktor "Berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten". Bestnoten erhielt das Unternehmen auch vom amerikanischen Consulting Magazine'. In seiner Studie "Best Consulting Firms to Work For 2002" wählte es Booz Allen Hamilton auf Platz 3.

Die Beratung war im vergangenen Jahr gegen den Branchentrend 16,7% gewachsen und erwartet auch im nächsten Geschäftsjahr ein gesundes Wachstum von 8 %.

Booz Allen Hamilton zählt mit rund 11.000 Mitarbeitern und Büros in mehr als 50 Ländern zu den weltweit führenden Unternehmensberatungen. Sechs Büros sind im deutschsprachigen Raum:
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Wien und Zürich.

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Mathony
Leitung Presse & External Relations
Tel.: 004989 / 54 52 5 550 oder 0170 / 22 38 550
Fax: 004989 / 54 52 5 602
mathony_susanne@bah.com
http://www.boozallen.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002