Mailath-Pokorny lädt zu "Wiener Filmgespräch 2003"

Wien (OTS) - Unter dem Titel "Wiener Filmgespräch 2003" lädt Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny morgen, Mittwoch, Vertreter der Filmbranche, ORF und Vertreter der öffentlichen Filmförderung zu einer international besetzten Expertentagung ins Wiener Rathaus. Unter den Vortragenden und Diskutanten sind unter anderem Peter Zawrel, Geschäftsführer des Filmfonds Wien, Bernd Schiphorst, Medienbeauftragter für Berlin und Brandenburg, Danny Krausz, Verband österreichischer Filmproduzenten und Torsten Poeck, Medien-Finanzberater aus München.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage, durch welche Maßnahmen der Film- und Medienstandort Wien und Österreich gestärkt werden kann. Dieses Anliegen, so Stadtrat Andreas Mailath-Pokorny, könne nur durch ein gemeinsames Vorgehen von Filmschaffenden, Wirtschaft, Politik und ORF gelingen. (Schluss) sas

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Saskia Schwaiger
Tel.: 4000/81 854
sas@gku.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004