Tödlicher Verkehrsunfall

Wien (OTS) - Am 18.01.2003, gegen 01.30 Uhr, lenkte der 19-jährige Markus S. aus Wien 11., seinen PKW auf dem linken Fahrstreifen des Handelskais Richtung Hafenzufahrtsstraße. Auf Höhe Wien 2., Handelskai - Gilmagasse kam dieser (aus derzeit unbekannter Ursache) nach links ab und prallte gegen den vom 35-jährigen Andreas H. aus Wien 20., gelenkten entgegenkommenden PKW. Dieser wurde durch den Aufprall tödlich verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle. S. und dessen Beifahrerin, die 21-jährige Sonja R. aus Wien 22., wurden schwer verletzt. S. erlitt eine Hirnprellung, Harnblasenreissung mit möglichen Harnleiterabriss, sowie diverse Prellungen und Hautabschürfungen. R. erlitt eine Gehirnerschütterung und möglicherweise einen Bruch des Unterkiefers. Beide wurden in das Lorenz-Böhler-Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Verkehrsunfall erregte geringes Aufsehen. Die Amtshandlung führte das Polizeikommissariat Leopoldstadt.

VUK/18.01.

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004