Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahles, Hehlerei - Festnahme

Wien (OTS) - Am 17.01.2003, gegen 20.50 Uhr, bemerkte die Besatzung einer Funkwagenstreife, dass 2 Männer in Wien 15., hinter der Kirche Maria vom Siege, ein Geschäft anbahnten. Als diese die Polizisten bemerkten, wollten sie sich entfernen, dabei fiel dem 27-jährigen Zivojin A. aus Wien 10., ein Handy aus den Händen. In der Folge wurden bei diesem 12 Handys, 2 Laptops und 4 Pocket PC´s vorgefunden und sichergestellt, da einige der sichergestellten Gegenstände eindeutig von einer gerichtlich strafbaren Tat stammten. A. wurde wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahles und der Hehlerei vorläufig festgenommen. Die Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat West.

Z/17.01

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003