Wiener Gemeinderat: Angelobung von zwei neuen SPÖ-Mandatarinnen

Wien (SPW-K) - In der heutigen Sitzung des Wiener Gemeinderates werden zwei neue Mandatarinnen der SPÖ angelobt. Brigitta ZENTNER und Ingrid SCHUBERT sind die Nachfolgerinnen von Petra Bayr und Mag. Ruth Becher, die im Dezember des vergangenen Jahres in den Nationalrat gewechselt sind. ****

Brigitta ZENTNER, Jahrgang 1960, ist seit 1986 Vertrauensfrau in der SPÖ-Bezirksorganisation Favoriten, fungiert u.a. als Sektionsleiter-Stellvertreterin und als stellvertretende Vorsitzende der Favoritner SPÖ-Frauen. Von Mai 2001 bis zu ihrer nunmehrigen Angelobung als Gemeinderätin übte sie zudem ein Mandat als Bezirksrätin aus. Beruflich ist Zentner in einem Bankinstitut beschäftigt.

Ingrid SCHUBERT, Jahrgang 1950, ist seit ihrer Jugend der SPÖ eng verbunden. Im Rahmen ihrer langjährigen Tätigkeit als Vertrauensfrau der SPÖ-Bezirksorganisation Donaustadt ist sie u.a. Vorsitzende der SPÖ-Sektion im Bezirksteil Essling. Auch sie legte ihr seit 1992 ausgeübtes Bezirksrätinmandat im Zuge des nunmehrigen Wechsels in den Gemeinderat zurück. Schubert ist in einer gemeinnützigen Wohnungs-und Siedlungsgenossenschaft als Bilanzbuchhalterin und Leiterin des Rechnungswesens tätig. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Franz Schäfer
Tel.: (01) 4000-81923
Fax: (01) 4000-99-81923
franz.schaefer@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001