Duden übernimmt Primus-Produktlinie / Künftig auch multilinguale Korrektursoftware im Programm

Mannheim (OTS) - Zum 1. 1. 2003 hat die Brockhaus Duden Neue
Medien GmbH die Produktlinie des Primus-Korrekturmanagers der Firma SOFTEX Software-Institut für maschinelle Textbearbeitung GmbH übernommen.

Der Primus-Korrekturmanager erkennt und korrigiert Rechtschreibfehler in allen europäischen Hauptsprachen (deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch).

Die Brockhaus Duden Neue Medien GmbH rundet mit diesem Zukauf ihr erfolgreiches Programm um den Duden Korrektor ab und wird voraussichtlich bereits Mitte des Jahres ein multilinguales Korrekturprogramm auf den Markt bringen können.

Außerdem kann das inzwischen auf 17 Mitarbeiter angewachsene Tochterunternehmen des Verlags Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG bereits interessierten Kunden B2B-Lösungen für die Rechtschreib- und Grammatikprüfung von Dokumenten anbieten.

Für die Pflege und Weiterentwicklung des Primus-Korrekturmanagers kooperiert Duden mit dem Übersetzungs- und Lokalisierungsdienstleister Delta International CITS GmbH.

ots Originaltext: Duden

- Querverweis: Bild ist abrufbar unter:
http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner für die Presse:
Carsten Schulz-Tauberschmidt
Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dudenstraße 6
68167 Mannheim
Telefon: 0621 3901-382
Fax: 0621 3901-395
schulz-tauberschmidt@bifab.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004