Jüdisches Museum: Dokumentation über Peter Altenberg

Wien (OTS) - Als erste große Ausstellung des Jahres 2003 präsentiert das Jüdische Museum Wien ab 22. Jänner eine umfassende Dokumentation über Leben und Werk des Schriftstellers Peter Altenberg. Die vielschichtige Persönlichkeit Altenbergs wird anhand zahlreicher Dokumente, Fotografien und persönlicher Gegenstände beleuchtet. Erarbeitet wurde die Ausstellung von Heinz Lunzer und Victoria Lunzer-Talos gemeinsam mit Marcus G. Patka - dieses Team zeichnete auch für die erfolgreiche Karl Kraus-Ausstellung, die das Museum 1999 zeigte, verantwortlich.

Wir werden Ihnen die Ausstellung bereits am Dienstag, 21. Jänner 2003, um 10.30 Uhr in einer Pressekonferenz mit Direktor Karl Albrecht-Weinberger, dem Kuratorenteam und dem Ausstellungsgestalter Bernhard Denkinger vorstellen. Die Eröffnung findet am selben Abend um 19 Uhr statt.

o Bitte merken Sie vor:
Pressepräsentation der Ausstellung
"Peter Altenberg. Extracte des Lebens"
Zeit: Dienstag, 21. Jänner, um 10.30 Uhr
Ort: Jüdisches Museum Wien, 1., Dorotheergasse 11

(Schluss) sta

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Jüdisches Museum
Dr. Alfred Stalzer
Tel.: 505 31 00
Mobil: 0676/416 91 24
stalzer.office@netway.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014