AktionsGemeinschaft an Gras: Das 3 Säulenmodell ist auf WU bereits Umgesetzt

Maturantenberatung ist Aufgabe der Bundes ÖH (KSV, GRAS, VSSTÖ) und hätte schon längst von selbiger umgesetzt werden müssen

Wien (OTS) - Leicht erheitert muss die AktionsGemeinschaft feststellen das die GRAS über ein Modell nachdenkt welches bereits vor einigen Jahren an der WU umgesetzt wurde.

Dazu Christoph Rohr, Bundesobmann der AktionsGemeinschaft:
"Einerseits sind wir positiv überrascht, dass die GRAS voll auf unserer Linie ist. Gleichzeitig ist nicht zu übersehen das die GRAS als Mitglied der Bundes ÖH einige Entwicklungen ganz einfach verschlafen hat!"

Die AktionsGemeinschaft sieht es nun schwarz auf weiß, dass die Bundes ÖH ihrer Aufgabe im Bereich der Schulberatung nicht nachgekommen ist. Und das obwohl die AktionsGemeinschaft schon öfters diese Forderung aufgestellt hat.

Dazu Christoph Rohr: "Ich kann mir durchaus Vorstellen das die Schläferfraktion GRAS jetzt unsere Forderungen an die Bundes ÖH wieder entdeckt hat."

"Die einzige Lösung ist jetzt eine Erhöhung der Ressourcen um die größten Engpasse zu entschärfen und nicht die Spekulation mit irgendwelchen Wischiwaschi - Modellen": so Rohr abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Sam Tschernitz (AG Pressesprecher)
Tel.: +43 676 4009150

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGE0002