ÖRAK Präsidentenrat: Vorsitz wird föderaler

Wien (OTS) - Am 10.01. fand in Wien die erste Sitzung des Präsidentenrates des Österreichischen Rechtsanwaltskammertages (ÖRAK) im Jahr 2003 statt.

Nach dem Rotationsprinzip wird der Vorsitz des Präsidentenrates nun 1/2-jährlich unter den einzelnen Rechtsanwaltskammern der Bundesländer wechseln.

Den Vorsitz übernahm zu Jahresbeginn Dr. Thomas SCHREINER, Präsident der Rechtsanwaltskammer Burgenland.

Der Präsidentenrat wird von den Präsidenten der neun Rechtsanwaltskammern gebildet. Ihm obliegen insbesondere die Festlegung der Grundsätze der Standespolitik.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
Tel: 01/535 12 75-0 Fax: DW 13
rechtsanwaelte@oerak.at
http://www.rechtsanwaelte.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006