Werkschau eines verkannten Dichters

Joseph Kopf-Ausstellung in der Landesbibliothek

Bregenz (VLK) – Die Vorarlberger Landesbibliothek lädt Literaturfreunde zu der Ausstellung "eines bettlers
sternenaussatz", die Werke des St. Galler Dichters Joseph
Kopf (1929 – 1979) präsentiert. Die Ausstellung wird am Donnerstag, 16. Jänner im Kuppelsaal der Landesbibliothek
eröffnet und ist danach bis Freitag, 21. Februar (im Rahmen
der Öffnungszeiten 9.00 – 18.30 Uhr) zu sehen. ****

Joseph Kopf – teils vergessen, teils verkannt – hat eine Lyrik geschaffen, die auf die Grenzbereiche unseres
Bewusstseins zielt und dazu eine kristalline, kondensierte
Sprache von höchster Suggestiv- und Leuchtkraft gewählt. In
selbst mehrmals bezeugter Nähe zur dichterischen Haltung
Paul Celans ist kaum ein anderer den Weg hin zur
sprachlichen Reduktion so konsequent gegangen wie er. Wer
das erkennt und anerkennt, wird ihn zu den bedeutenden
Lyrikern des 20. Jahrhunderts zählen.

Die Werkschau umfasst neben Gedichten und Prosatexten
aus verschiedenen Schaffensphasen auch erstmalige
Publikationen einer Reihe bisher unbekannter Texte Kopfs – darunter solche poetologischer Art sowie eigene Gedichtinterpretationen – und stellt damit neue Grundlagen
zu einer vertieften Auseinandersetzung mit dem Werk bereit.

Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Franz-Michael-Felder-Archiv der Vorarlberger Landesbibliothek
gestaltet und war bereits im August/September 2002 im Ausstellungssaal des Regierungsgebäudes im Stiftsbezirk St.
Gallen zu sehen.
(so/gw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002