PK: Brauner präsentiert Übernahme von Pass- und Fundservice

Fototermin auf der Ferienmesse: Stadt Wien stellt gemeinsam mit der Polizei neue Pässe für Reiselustige aus

Wien (OTS) - Wien, (OTS) Nach der erfolgreichen Übernahme des Meldeservice am 1. März des vergangenen Jahres bekommt die Stadt Wien ab 1. Februar 2003 wieder neue Aufgaben hinzu. Denn mit Anfang Februar übernimmt die Stadt Wien das Pass- und Fundservice vom Bundesministerium für Inneres.

Die Änderungen bzw. Verbesserungen, die sich für die BürgerInnen durch die neue Zuständigkeit der Gemeinde Wien ergeben, präsentiert die für das Passservice zuständige Stadträtin Mag. Renate Brauner diesen Donnerstag, um 10.30 Uhr auf der Ferienmesse am Messegelände, wo die Stadt Wien - gemeinsam mit der Polizei - in der Halle 10 neue Pässe vor Ort ausstellt. Die PK findet unmittelbar nach der Eröffnung der Ferienmesse durch Wiens Vizebürgermeisterin Grete Laska statt.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen. Es gibt auch eine Möglichkeit zu fotografieren.

Achtung: Für die Ferienmesse werden spezielle Eintrittskarten benötigt. Deshalb bitte um Anmeldung bei Fr. Jashari unter 01-4000-81 286.

o Bitte merken Sie vor:
Zeit: Donnerstag, 16. Jänner, 10.30 Uhr (unmittelbar im
Anschluss an die Eröffnung der Ferienmesse durch Vizebürgermeisterin Grete Laska)
Ort: Messegelände Wien, Halle 10, Stand Nr. 10 327 (direkt beim Pressezentrum)
(Schluss) sl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Stefan Leeb
Tel.: 4000/81 853, Handy: 0664/22 09 132
les@gif.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014