Österreich 1 überträgt acht Samstag-Matineen live aus der New Yorker MET

Wien (OTS) - Von 18. Jänner bis 5. April überträgt Ö1 live aus der New Yorker Metropolitan Opera acht der traditionsreichen Samstag-Matineen - u.a. "Carmen", "Otello" oder "Les Troyens".****

Am Samstag, den 18. Jänner - Beginn: 19.00 Uhr - steht mit Bizets Dauerbrenner "Carmen" die erste Übertragung der laufenden MET-Spielzeit auf dem Programm von Ö1, am 5. April mit Verdis "Nabucco" die letzte. Insgesamt sind acht Liveübernahmen aus der Saison 2002/03 vorgesehen, wobei sich der Bogen von den bereits erwähnten Werken und weiterem Standardrepertoire wie z. B. "La Boheme", "Otello" oder "Faust" bis zu Raritäten wie "Les Troyens" (Berlioz) oder Bellinis "Il Pirata" spannt. Zu hören sind u.a. Neil Shicoff als Don José in "Carmen", Renée Fleming in der einstigen Callas-Paraderolle der Imogene in "Il Pirata" oder das zum "Traumpaar der Oper" hochstilisierte Platten- und Lebens-Duo Angela Gheorgiu und Roberto Alagna, die am 29. März als Margarethe und Faust zu erleben sind, übrigens unter der Leitung des neuen Wiener RSO-Chefs Bertrand de Billy. Und bei mehreren dieser berühmten Nachmittagsvorstellungen wird mit James Levine auch der seit Jahrzehnten amtierende Musikchef der MET persönlich am Pult stehen.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: 01/501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002