Qualifizierte Jugendarbeit - Übungsleiter mit Rekordmarke!

LR Stemer: "Übungsleiterentschädigung als effizienter Anreiz für Sportvereine"

Bregenz (VLK) - Die Übungsleiterentschädigung, die schon
seit 1988 den Vorarlberger Sportvereinen einen Anreiz zur
aktiven Jugendarbeit bietet, erreicht Jahr für Jahr neue
Rekorde und schlägt heuer mit 566.000 Euro zu Buche.
Sportlandesrat Siegi Stemer sieht die kontinuierliche
Zunahme dieser Investitionen "als Gradmesser, mit welcher Begeisterung unser Ziel, eine intensive Betreuung der
Jugendlichen in den Sportvereinen zu fördern, in den
Gemeinden mitgetragen wird". ****

Im laufenden Jahr 2002 haben 465 Vorarlberger
Sportvereine rund 260.000 Übungsstunden in 52 Sportarten
gemeldet. Damit wurde der Aufwärtstrend der letzten Jahre fortgesetzt (2001: 460 Vereine mit fast 250.000
Übungsstunden in 48 Sportarten). Für Landesrat Stemer ist
es besonders erfreulich, dass immer mehr aktive Sportler
die Übungsleiterausbildung absolvieren, um ihre Kenntnisse
an die Jugendlichen weiterzugeben.

An der Spitze stehen traditionell die Sportarten
Fußball, Skisport, Turnen und Tennis. Im Zuge von Erfolgen
durch Vorarlberger Athletinnen und Athleten bzw.
Mannschaften haben aber z.B. Karate, Leichtathletik oder
Volleyball stark aufgeholt.

Landesrat Stemer wertet die erfreuliche Tendenz auch als Bestätigung für die sportlichen Arbeitsschwerpunkte des
Landes, die u.a. gezielte Fortbildungsangebote für
Übungsleiter und Trainer sowie eine Bewusstseinsstärkung
über die Bedeutung des Sports für den Einzelnen und für die Gesellschaft vorsehen. "Wir wollen immer wieder aufzeigen,
dass Sport für den Nachwuchs ein wichtiger Motor für die Persönlichkeitsentwicklung ist und zu einer gesunden
Lebensführung animiert", so Stemer.
(gw/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002