Aviso: PK am 13.1.2003 um 10.00 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, Saal 5

Wien (Aviso) Aus Sicht der Telekommunikations-, Kabelnetz- und Privatradiobetreiber herrschen derzeit in Österreich Mängel vor, die sich nachteilig auf die Wettbewerbsfähigkeit der Betreiber und den Wirtschaftsstandort Österreich auswirken.

Der Fachverband der Telekommunikations- und Rundfunkunternehmungen als Interessenvertretung hat nun ein Positionspapier für Reformen im Rahmen der Telekommunikations- und Medienpolitik der zukünftigen Bundesregierung erstellt.

Zur Präsentation laden wir Sie herzlich zur PRESSEKONFERENZ am Montag, 13. Jänner 2003, um 10.00 Uhr in die Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, Saal 5 ein.

Ihre Gesprächspartner werden sein:
- Alfreda Bergmann-Fiala, Obmann des Fachverbandes der Telekommunikations-
und Rundfunkunternehmungen, Telekabel Wien
- Erich Cibulka, Vorsitzender der Berufsgruppe Telekommunikation, T-Mobile Austria
- Oliver Pokorny, Vorsitzender der Berufsgruppe Privatradio, Antenne Steiermark.

Ihre Zusage nimmt Frau Ljilja Oroz telefonisch unter 01 / 501 05 -3590 oder per Antwortfax an 01 / 501 05 - 263 gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Jürgen Rupprecht
Tel: 01 50105-4281

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003