UNIQA startet mit prämienbegünstigter Zukunftsvorsorge ins neue Jahr

Wien (OTS) - Das neue Jahr wird für alle, die eine sichere private Vorsorgelösung suchen, gut beginnen: Ab Jänner 2003 bietet UNIQA ( http://www.uniqa.at ) mit der "GarantiePension" ein neues prämienbegünstigtes Zukunftsvorsorge-Produkt mit attraktiven Ertragschancen, steuerlichen Vorteilen und Kapitalgarantie an.

Die UNIQA "GarantiePension" weist eine Reihe von überzeugenden Vorteilen auf: Bis zu einer jährlichen Prämienhöhe von maximal Euro 1.851,- steuert der Staat eine 9,5-prozentige Förderung bei, das entspricht rund Euro 176,- pro Jahr und Person. Darüber hinaus sind für diese private Pensionsvorsorge-Form keine Versicherungs- und Ertragssteuern zu bezahlen. Steuerfrei sind auch die Pensionsbeträge, wenn ihre Auszahlung nach dem 40. Lebensjahr beginnt.

60 Prozent der eingezahlten Beiträge werden gemäß den staatlichen Veranlagungsrichtlinien in - vorzugsweise österreichische - Aktien investiert. Die restlichen 40 Prozent werden von erfahrenen UNIQA Finanzmarktexperten nach den Kriterien der Ertragssicherheit auf verschiedene Anlageformen verteilt. Dieser Mix bedeutet für UNIQA Kunden ausgezeichnete Ertragschancen und maximale Sicherheit durch die Kapitalgarantie auf eingezahlte Beträge bereits ab dem 10. Ansparjahr.

Ein zusätzlicher Pluspunkt des neuen UNIQA Vorsorge-Produkts besteht darin, dass bereits heute aus den garantierten Kapitalleistungen eine in der Höhe fixierte Pension festgelegt wird, die lebenslang gültig ist, auch wenn sich die Berechnungsgrundlagen verschlechtern würden. Damit bietet die UNIQA "GarantiePension" für die Anspar- wie für die Verfügungsphase alle Garantien, die es zu einem idealen Produkt der privaten Vorsorge für den 3. Lebensabschnitt machen.

Rückfragen & Kontakt:

UNIQA Versicherungen AG - Presseservice
Tel.: (+43 1)211 75-3414
presse@uniqa.at
http://www.uniqa.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQA0001