Mitterlehner: Selbstbehalte führen zu effizienterer Steuerung im Gesundheitssystem

Wirtschaft sieht Selbstbehalte als geeignete Gegenstrategie zu einer simplen Loch-auf-, Loch-zu-Politik und Beitragserhöhungen bei Krankenkassen

Wien (PWK003) - "Auch die Wirtschaft sieht Selbstbehalte im Gesundheitssystem als wesentliches Mittel einer besseren und effizienteren Steuerung im Gesundheitssystem." Reinhold Mitterlehner, stellvertretender Generalsekretär der Wirtschaftskammer Österreich, ist davon überzeugt, dass Selbstbehalte beim Patienten zu einem höheren Kostenbewusstsein führen, was letztlich zu einer leistungsorientierteren und transparenteren Beziehung zwischen Arzt und Patient beiträgt. Zudem seien "Selbstbehalte sehr wohl eine geeignete und intelligente Gegenstrategie zu einer reinen Loch-auf-, Loch zu-Politik und damit zu simplen Beitragserhöhungen im Gesundheitssystem."

Dass Selbstbehalte Kranke vom Besuch eines Arztes abhalten könnten und zu einer Zwei-Klassen-Medizin führen, glaubt Mitterlehner nicht. Natürlich werde es Ausnahmen für chronisch Kranke bzw. sozial Schwache geben müssen. Die Erfahrungen bei Beamten, Eisenbahnern und Gewerbetreibenden, die schon jetzt Selbstbehalte bei Arztbesuchen übernehmen, zeigten zudem, dass hier niemand, der ärztliche Hilfe benötigt, diese aus finanziellen Gründen nicht in Anspruch nehmen kann. Mitterlehner: "Und nicht zuletzt gibt es im Gesundheitssystem schon jetzt diverse, relativ unübersichtliche Selbstbehalte, wie etwa die Rezept- oder die Krankenscheingebühr. Die Wirtschaft tritt daher für eine sozial verträgliche systematische Vereinheitlichung der Selbstbehalte ein, um mehr Gerechtigkeit, eine Strukturverbesserung im Gesundheitssystem und ein höheres Ausmaß an Kostenbewusstsein, Leistung und Transparenz zu erreichen." (RH)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Presseabteilung
Tel.: (++43-1) 50105-4362
Fax: (++43-1) 50105-263
presse@wko.at
http://www.wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002