Saisonauftakt des Club Niederösterreich

Benefiz-Hallenfußballturnier in Tulln

St.Pölten (NLK) - Die Hallenspezialisten des Club Niederösterreich (u.a. Toni Pfeffer, Evgenij Milevskij, Werner Walzer und Helmut Graf) werden beim traditionellen Benefiz-Hallenfußballturnier am Samstag, 11. Jänner, ab 9.30 Uhr in der Donauhalle Tulln wieder fußballerische Schmankerln bieten. Neben der Mannschaft des Club Niederösterreich nehmen auch der Tullnerfelder Kulturverein und SYSCOM, die Niederösterreichische Versicherung, die Österreichische Jungarbeiterbewegung, der SK Flughafen, die Raiffeisenlandesbank Nie-derösterreich-Wien sowie die Hypo Niederösterreich an diesem Turnier teil. Für 15 Uhr ist außerhalb der Turnierwertung die Partie "FC Rosen-Stadt Tulln" gegen die "Club Niederösterreich Old-Stars" angesetzt. Der Eintritt ist frei. Ab 13 Uhr findet außerdem ein mit attraktiven Preisen ausgestattetes "Schnapser-Turnier" statt (Hauptpreis ist eine Flugreise nach London).

Seit 1983 ist die Prominenten-Mannschaft des Club Niederösterreich im Einsatz, um bedürftigen Menschen in Niederösterreich, aber auch in anderen Bundesländern zu helfen. Unentgeltlich stellen sich die Kicker in den Dienst der guten Sache und haben bisher insgesamt 878.717,77 Euro eingespielt. Mit dem nunmehr 19. Hallenfußballturnier des Club Niederösterreich in der Donauhalle Tulln wird die nächste Spielsaison eröffnet.
Die Erlöse des Tullner Turniers werden der ARGE Sozialdienst Mostviertel, der Parkinson Selbsthilfe Niederösterreich sowie in Not geratenen niederösterreichischen Familien zu-kommen.

Rückfragen & Kontakt:

Club Niedeösterreich
Tel.: 01/533 84 01

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005