Gusenbauer zu Sondierungsgesprächen: Signale der ÖVP sind in hohem Ausmaß widersprüchlich

Wien (SK) SPÖ-Parteichef Alfred Gusenbauer meinte am Mittwoch vor den Sondierungsgesprächen mit der ÖVP, dass die Signale der ÖVP, welchen Koalitionspartner sie bevorzuge, "in höchstem Maße widersprüchlich" wären. Gusenbauer erwartet sich von dem heutigen Gespräch, dass über die inhaltlichen Punkte, sowohl über jene, die von der SPÖ in St. Aegyd beschlossen wurden, als auch über das ÖVP-10-Punkte-Programm sowie über Annäherungsmöglichkeiten gesprochen werde. ****

Zu klären seien auch einige substanzielle Fragen, so, "ob tatsächlich die Bereitschaft für große Reformen" und Lösungen für die anstehenden Probleme in diesem Land von beiden Seiten bestehe. Die SPÖ habe jedenfalls Reformwillen und Reformbereitschaft in hohem Maße gezeigt. (Schluss) up

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002