Aviso Morgen, AK Pressekonferenz: Geplantes Banken Joint Venture und aktuelle wettbewerbspolitische Themen

Wien (AK) - Das geplante Zahlungsverkehr-Joint Venture österreichischer Großbanken und die Auswirkungen auf die Bankkunden, Wettbewerbsbeschränkungen in der Kfz-Haftpflichtversicherung, immer größer werdende Schiregionen, die den Wettbewerb zu Lasten der KonsumentInnen ausschalten und eine Zwischenbilanz über die Arbeit der neuen Wettbewerbsbehörde sind Themen einer Pressekonferenz

Mit
Maria Kubitschek, AK Bereichsleiterin Wirtschaft,
Roland Lang, stv. Leiter der Abt. Wirtschaftspolitik
Helmut Gahleitner, Kartellrechts-Experte der AK Wien

Donnerstag, 9. Jänner 2003, 10.00 Uhr
AK Wien, Zimmer 400, 4.Stock
4, Prinz Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Christian Spitaler
Tel.: 01 / 50 165 - 2152
christian.spitaler@akwien.or.at
http://www.akwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001