18. Jänner 2003 - "Tag der offenen Tür" in allen NÖ - Krankenhäusern

Einmalige Initiative der Ärztekammer öffnet erstmals in Österreich die Tore aller NÖ - Spitäler - Motto: "Bring your Family"

Wien (OTS) - Die NÖ - Krankenhäuser und seine Ärzte zählen zu den modernsten und best ausgebildeten in Europa. Engagierte SpezialistInnen sichern täglich eine optimale gesundheitliche Versorgung unserer Bevölkerung.

Die NÖ Ärztekammer hat mit der Initiative eines "Tages der offenen Tür" in allen NÖ Krankenhäusern (außer Mistelbach, dort findet die Veranstaltung am 26.1.2003 statt) eine große medizinische Leistungsschau für unsere Bevölkerung gestartet. Die Besucher haben dabei die Möglichkeit sich über die Leistungsangebote der Spitäler und Ärzte zu informieren sowie bei Führungen, Vorträgen und Informationsständen Ansprechpartner auch für individuelle Fragen zu finden. In einigen Spitälern gibt es sogar die Möglichkeit Operationsräume zu besichtigen, Ärzte werden - speziell für Kinder -aufzeigen, wie einzelne Operationsmethoden funktionieren und Besucher werden auch die Gelegenheit haben, einzelne Geräte an "Plastikpuppen" selbst auszuprobieren. Außerdem gibt es Informationsstände über neueste medizinische und technische Errungenschaften. In beinahe allen Häusern ist auch für das leibliche Wohl als auch für ein alternatives Kinderprogramm gesorgt.

Die Aktivitäten dauern während des ganzen Tages in der Regel von 09.00 - 17.00 Uhr. Die genauen Zeiten und das jeweilige individuelle Programm sind bei den einzelnen Krankenhäusern bzw. unter http://www.arztnoe.at zu erfahren.

"'Bring your family' lautet das Motto des Tages. Jeder Bürger unseres Bundeslandes kann sich an diesem Tag von der Qualität, die Niederösterreichs Spitäler und seine Ärzte bieten, selbst überzeugen" so der Präsident der NÖ Ärztekammer Dr. Lothar Fiedler und der Obmann der NÖ Spitalsärzte Prim. Dr. Franz Stöger.

Die Veranstaltungen finden mit freundlicher Unterstützung des Landes NÖ in Kooperation mit dem ORF, der NÖN, der NÖ Hypobank sowie der Fa. Johnson & Johnson statt.

Rückfragen & Kontakt:

Ärztekammer für NÖ, Pressestelle
Tel. 01/53751 - 221 DW

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001