ZWEI NEUE BUNDESRÄTE AUS NIEDERÖSTERREICH Walter Mayr und Martin Preineder verstärken Länderkammer

Wien (PK) - In der letzten Sitzung des Bundesrates im
abgelaufenen Jahr wurden auch zwei niederösterreichische Bundesräte neu angelobt. Walter Mayr (59) und Martin Preineder
(40) verstärken seit 12. Dezember des Vorjahres die VP-Bundesratsfraktion.

Martin Preineder wurde am 1. Mai 1962 in Wiener Neustadt geboren
und besuchte landwirtschaftliche Fachschulen, ehe er sich 1986
als Landwirt selbständig machte. Preineder, der einen Biobetrieb sein Eigen nennt, engagierte sich früh in der Niederösterreichischen Landjugend und bei den Jungbauern und ist Kammerrat der LWK Niederösterreich. Dementsprechend will sich Preineder, der in John F. Kennedy sein politisches Vorbild sieht, auch im Bundesrat dem ländlichen Raum, der Landwirtschaft und der Gesundheit widmen. Privat favorisiert der verheiratete Vater
zweier Kinder Paris als Reisedestination und erwärmt sich für Steaks und guten Rotwein.

Walter Mayr wurde am 25. Oktober 1943 in Retz geboren. Nach
Volks- und Hauptschule erlernte er das Konditorgewerbe, welches
er aber nur 1961/62 ausübte, ehe er bereits 1962 Diözesansekretär der Katholischen Landjugend wurde. 1970 wechselte Mayr in den Niederösterreichischen AAB, wo er als Sekretär beschäftigt war, ehe er 1994 dortiger Landesgeschäftsführer wurde.

Erste politische Sporen verdiente sich Mayr ab 1985 als
Gemeinderat in Großenzersdorf, wo er seit 1990 Stadtrat und seit 1995 überdies Vizebürgermeister ist. Im Bundesrat will Mayr, dessen Vorbild der seinerzeitige Verteidigungsminister Prader
ist, "die Interessen und Anliegen Niederösterreichs vertreten", privat schätzt der verheiratete Vater zweier Kinder das
Mittelmeer, Hausmannskost und Bier. Und bleibt ihm neben der
Politik noch etwas Freizeit, dann geht er seinen Hobbies nach,
dem Radfahren etwa oder der Blasmusik. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001