Rohrauer Haydn-Klavier auf CD

Hammerflügel aus dem 18. Jahrhundert perfekt restauriert

St.Pölten (NLK) - Der im Jahr 2001 perfekt restaurierte Hammerflügel im Geburtshaus Joseph Haydns in Rohrau ist jetzt auch auf einer neuen, vom ORF produzierten CD zu hören, ebenso wie das etwas kleinere Instrument aus dem Haydn-Museum in Eisenstadt. Interpreten der CD "Haydns Klaviere" sind Franz Zebinger, Professor von der Musikuniversität in Graz und Spezialist für alte Tasteninstrumente, und die Sopranistin Barbara Fink. Geboten werden Klavierwerke aus allen Schaffensperioden Haydns und einige seiner Lieder, die auf besondere Weise in die intime Welt häuslicher Musikpflege einführen. Bei der Aufnahme wurde besonders darauf geachtet, dass neben dem unverwechselbaren Klang der beiden historischen Instrumente auch der jeweilige Raum, in dem sie zu hören sind, deutlich wird.

Das Rohrauer Haydn-Klavier wurde zwischen 1780 und 1790 in einer Wiener Werkstätte gebaut und gehörte den Niederösterreichischen Landständen, für die Haydn in den neunziger Jahren des 18. Jahrhunderts mehrfach im historischen Saal des Landhauses in der Wiener Herrengasse konzertiert hat.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Dr. Willander
Tel.: 02742/9005-13116

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005