Als Qualitätshoster überzeugen: domainfactory vermeldet Umsatzwachstum von 144 Prozent

Kempten (OTS) - Wenn es um das Thema Internet und eine eigene
Domain geht, sind "1und1" und "Strato" Namen, die vielen Nutzern von Webhosting schnell einfallen. Beide Firmen sind "Großhoster", die teilweise mehrere Millionen Domains verwalten. Das Kemptener Unternehmen "domainfactory" sieht sich dagegen als "Qualitätshoster". Ein Anspruch, der in einem hart umkämpften Markt - mittlerweile sind insgesamt mehr als sechs Millionen .de-Domains registriert - durch nacktes Zahlenwerk bestätigt wird: domainfactory kann für 2002 -gegenüber 2001 - ein Umsatzwachstum von 144 Prozent vermelden. Heute beschäftigt das 1999 in Kempten gegründete Unternehmen 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, verwaltet rund 75.000 Domains und weist für 2002 einen Umsatz in Höhe von 2,2 Millionen Euro auf.

Für Geschäftsführer Tobias Marburg (25) ist der anhaltende Erfolg keine Frage: "Wir überzeugen durch unsere Leistungen." Marburg ist mit dem Medium Internet aufgewachsen: Schon 1998 gründete er im Internet ein Forum "von Usern für User": www.onlinekosten.de. Danach folgte "www.3mark49.de", auch Nicht-Profis konnten sich jetzt günstig eine eigene Internetpräsenz mit vielen Extras zulegen. Heute tritt domainfactory gegen die ganz Großen in der heißumkämpften Branche des Webhostings an. Heißumkämpft, denn nach Angaben der Frankfurter DENIC eG (DomainVerwaltungs- und Betriebsgesellschaft eG), sind zum Jahresende 2002 mehr als sechs Millionen .de-Domains registriert. Damit ist das Länderkürzel .de das am zweithäufigsten genutzte in der Welt, direkt nach .com. Insgesamt gibt es zwischen 45 und 50 Millionen Domains weltweit.

In Deutschland lässt sich heute beobachten, dass die Anzahl der Neuregistrierungen leicht zurückgeht. Damit wird es für Webhoster wie domainfactory immer wichtiger, nicht nur auf das Neukundengeschäft zu setzen, sondern auch Kunden anderer Provider für sich zu gewinnen. Hier sieht Marburg für sein Unternehmen große Chancen: "Uns geht es nicht darum, möglichst viele Domains möglichst billig zu verwalten. Für uns steht der Kunde mit seinen individuellen Ansprüchen im Vordergrund. Und dass unsere Strategie aufgeht, zeigt nicht nur die Kundenzufriedenheit, die bei 98 Prozent liegt, sondern auch unser beständiges Wachstum."

Waren es Anfang 2002 noch rund 40.000 Domains, die domainfactory verwaltete, sind es heute 75.000. Mehr als 50 Server stehen im Rechenzentrum in München zur Verfügung, damit alle Domains und Internetpräsenzen immer verfügbar sind. Mit Hochleistungs-Markenservern und aktuellen Linux-Betriebssystemen sorgt das Team um Marburg für eine Verfügbarkeitsgarantie von gemessenen 99,9 Prozent. Dabei sind fast alle Systemkomponenten von domainfactory selbst entwickelt und "state of the art". "Mit diesem Konzept haben wir schon viele Tests in den einschlägigen Internet-Zeitschriften gewonnen. Dazu kommt noch unsere individuelle Betreuung, die weit über die im Webhosting sonst üblichen Standards hinausgeht. Und diese Kombination unserer Qualitäten können die Großhoster kaum bieten." Für 2002 kann Marburg einen Gesamtumsatz von 2,2 Millionen Euro vermelden. Damit legte domainfactory in einem Jahr um 144 Prozent zu.

Mit diesen Zahlen im Rücken strebt domainfactory für 2003 ehrgeizige Ziele an: den Ausbau der Qualitätsführerschaft in Deutschland und die Marktführerschaft in Österreich. So gibt es mittlerweile eine Tochtergesellschaft in Bregenz. Marburg ist sich sicher, dass der Weg über die Grenze lohnt: "Die Domaindichte in Österreich liegt bei nur rund 42 Prozent des deutschen Werts. Gerade dort sehen wir in Sachen Webhosting noch ein großes Potenzial für unsere Leistungen."

ots Originaltext: domainfactory GmbH

Rückfragen & Kontakt:

Digitalisiertes Bild- (.jpg, .tif usw.) und Textmaterial erhalten Sie von:

FESSLER / STEMMER / BLANK GmbH Werbeagentur,
Public Relations
Christine Wragge,
Zwergerstraße 15,
D-88214 Ravensburg
Tel. (0751) 36666-31,
Fax (0751) 36666-16
wragge@fsb-rv.de

domainfactory GmbH
Tobias Marburg
Ludwigstraße 33
87437 Kempten
Tel. 0831 59188-44
Fax 0831 59188-22
presse@domainfactory.de
http://www.domainfactory.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001