Utl.: Ein Landtagsmandat "wandert" von Gmünd nach Wien-Umgebung

St. Pölten (NLK) - Das Ergebnis der Volkszählung 2001 findet auch in der Verteilung der Landtagssitze seinen Niederschlag, ein Mandat "wandert": Bei der Wahl am 30. März 2003 wird im Bezirk Gmünd ein Mandat (statt bisher zwei) vergeben, im Wahlkreis Wien-Umgebung entscheiden die Wählerinnen und Wähler über vier Landtagssitze, bisher waren es drei. Damit ergibt sich bei der kommenden Landtagswahl folgende Mandatsverteilung auf die 21 Wahlkreise:

Amstetten 5
Baden 4
Bruck an der Leitha 1
Gänserndorf 3
Gmünd 1
Hollabrunn 2
Horn 1
Korneuburg 2
Krems an der Donau 3
Lilienfeld 1
Melk 3
Mistelbach 3
Mödling 4
Neunkirchen 3
St. Pölten 5
Scheibbs 2
Tulln 2
Waidhofen an der Thaya 1
Wien-Umgebung 4
Wiener Neustadt 4
Zwettl 2

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001