VHS-Hietzing: Mit Verdi ins neue Jahr

Wien (OTS) - Verdi in der Badewanne ist Ihnen zu wenig, Sie wollen nicht mehr summen, sondern singen und die besondere Akustik eines Chores erfahren. Beginnen Sie das Neue Jahr mit Verdi. Am Freitag, dem 17. Jänner, startet in der Volkshochschule Hietzing ein besonderer Chor-Workshop (17. - 19. Jänner) des Dirigenten, Komponisten und Musikpädagogen Johann Pinter. Im Mittelpunkt steht Verdis Musik, die immer wieder durch die enorme emotionale Kraft besticht. Diese Kraft offenbart sich am deutlichsten in seinen melancholischen, dramatischen, hymnischen, revolutionären Opernchören. Viele von ihnen wurden im wahrsten Sinn des Wortes "Volkslieder". An diesem musikalischen Wochenende gibt es jedoch keine passiven Zuhörer, sondern nur aktive Sängerinnen bzw. Sänger. Die Stimmen werden begleitet vom Klavier (Korrepetition: Mag.art. Markus Vorzellner, Korrepetitor u. a. v. Walter Berry). Auf dem Programm stehen die schönsten Chorwerke aus Nabucco, Aida, La Traviata (Notenkenntnisse und Chorerfahrung sind vorteilhaft, jedoch nicht Voraussetzung zur Teilnahme). Das Ergebnis des Workshops wird im Rahmen eines internen Abschlusskonzerts am 18. Jänner um 18.30 Uhr präsentiert.

Die Kosten für den Workshop betragen 120 Euro. Information und Anmeldung (bis 10. Jänner 2003): Volkshochschule Hietzing (Tel. 804 55 24) oder office@vhs-hietzing.at .

Allgemeine Informationen:
o Volkshochschule Hietzing.
http://www.vhs.at/ShowVhs.action?vhsId=278
(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Eva Lukas
Tel.: 89 174/42
eva.lukas@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005