Zwischenbilanz ORF Hochwasser-Soforthilfe: Hilfe an 3.500 Familien ausgezahlt Anträge noch bis 24. Jänner möglich

Wien (27.12 2002) 4000 Anträge für Wiederaufbauhilfe sind im Rahmen der ORF Hochwasser Soforthilfe bisher bei den Hilfsorganisationen eingelangt. "3.500 davon wurden bereits ausgezahlt", berichtet Mag. Stefan Wallner-Ewald, Generalsekretär der Caritas, über die erfolgreiche Hilfe der letzten Monate. Insgesamt rechnen die Organisationen mit bis zu 6.000 Anträgen. Dr. Wolfgang Kopetzky, Generalsekretär des Roten Kreuzes, erklärt, dass Anträge bei einer der 85 Beratungsstellen der acht Organisationen nur noch bis zum 24. Jänner 2003 abgegeben werden können.

"Rund 39 Millionen Euro wurden für die gesamten Hilfsmaßnahmen (Wiederaufbauhilfe inklusive Akut- und Überbrückungshilfe) bis Jahresende ausgezahlt", zieht Wolfgang Kopetzky Zwischenbilanz. "Je nach Schaden und Bedürftigkeit lag die Summe der Wiederaufbauhilfe für betroffene Personen und Familien zwischen 600 € und 33.000 €."

Damit sind von den 71 Millionen Euro ORF Hochwasserhilfe bereits 55 Prozent an die Betroffenen gegangen, obwohl viele erst im Frühjahr mit den großen Bauarbeiten an ihren Häusern beginnen können.

Mit den gesamten Spenden der ORF Hochwasserhilfe können etwa 10% der Schäden in privaten Haushalten (nach Schätzungen rund 700 Mio €) abdeckt werden. Dabei sind die zu erwartenden Folgeschäden (z. B. Frostschäden) noch nicht berücksichtigt.

"Wichtig für die Hilfsorganisationen ist, dass besonders bedürftige Haushalte mit geringen Selbsthilfekapazitäten – alte, kranke, behinderte Menschen, Familien mit vielen Kindern – über die bisherigen Hilfsmaßnahmen hinaus weiter unterstützt werden", betont Wallner-Ewald. Auch ist ein besonderes Programm für etwa 450 Aussiedler in Planung. Wolfgang Kopetzky geht davon aus, dass der Großteil der Hilfsmaßnahmen bis März abgeschlossen sein wird, "einige Maßnahmen für besonders schwer betroffene Personengruppen werden aber noch bis Juli weiter geführt."

Rückfragen & Kontakt:

Rotes Kreuz, Gerald Czech, Tel. 0664 4441348
Caritas, Gabriela Sonnleitner, Tel. 0664-384 66 11

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001