VHS-Hietzing: Faszination des Alltags entdecken

Wien (OTS) - "Perlen vor die Säue werfen" heißt die Kreation von Regina Lustig passend zum Jahreswechsel. Wer noch schnell ein Neujahrsgeschenk braucht, kann im Internet stöbern ( http://www.endorphinia.at/ ) Nach dem Besuch des Kurses in der Volkshochschule Hietzing sind derartige Schmuckstücke leicht selbst herzustellen.

Ab Montag, dem 10. Februar 2003, können Interessierte im Workshop mit der Goldschmiedin Regina Lustig die Faszination des Alltags entdecken. Alltägliche Dinge können aus einem nicht alltäglichen Blickwinkel gesehen werden.

In einem Einführungsabend wird ein Überblick über die Vielfältigkeit von Fundstücken in der heutigen Schmuckkunst geboten. Im Mittelpunkt stehen Dias von Arbeiten internationaler KünstlerInnen und das abschließende Gedankenspiel "praktische Arbeit im Kopf".

An den drei Abenden in der Werkstätte werden Fundstücke aus dem "Materialfundus Alltag" mittels einfacher Techniken zu ganz persönlichen Schmuckstücken verarbeitet. Das Material ist bei der Kursleiterin erhältlich und wird mit ihr separat verrechnet (ca. Euro 10,-). Termine der Schmuckwerkstatt in der Volkshochschule Hietzing:
13. und 20. Feb., 6. März (Do 18.00-21.00 Uhr).

Anmeldung bei der Volkshochschule Hietzing unter Tel. 804 55 24 oder per office@vhs-hietzing.at, Internet:
http://www.vhs-hietzing.at/ (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Eva Lukas
Tel.: 89 174/42
eva.lukas@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006