"Tiroler Tageszeitung" - Kommentar: "Wenn Politik versagt" (Von Peter Nindler)

Ausgabe vom 27. Dezember 2002

Innsbruck (OTS) - Tirols Politik hat in den vergangenen zwei
Jahren schlichtweg versagt: Denn nicht das Land steht still - sondern die Politik. Und das ist das Problem, weil sich zentrifugale Kräfte in allen Gesellschaftsbereichen verselbstständigt haben.
Die Parteien haben sich vor allem mit sich selbst beschäftigt, Politiker sich aneinander gerieben. Parteifreunde gibt es längst nicht mehr, lediglich Steigbügelhalter und Machtklüngel. Frei nach Oskar Maria Graf sind Tirols Politiker Gefangene in ihrem eigenen Gefängnis.
Die einst, auch medial, als Jahrhundertgesetze bezeichneten Regelungen für Raumordnung und Grundverkehr sind Ladenhüter. Wer gut argumentiert, wie die Schauspielerin und Freischaffende Uschi Glas, hat eben einen Arbeitswohnsitz in Kitzbühel. Ein Innsbrucker Magistratsbeamter hingegen darf sich in der Gamsstadt höchstens blicken lassen - nicht mehr. Und wenn hochrangige Bauernfunktionäre noch von "Bauernland in Bauernhand" und von Selbstbewirtschaftung und Residenzpflicht reden, haben sie wahrscheinlich hinterm Rücken die Finger gekreuzt.
Während im Tiroler Oberland erbittert um Skigebietserschließungen gerungen wird, spart man kritische Fragen zu öffentlichen Millioneninvestitionen bei der Mutterer Alm einfach aus. Politik für den Augenblick umschifft nachhaltiges Denken.
Jedes Golfplatzprojekt artet zum Stellungskrieg der Argumente aus, bei der geplanten Biomasse-Anlage im Zillertal wettern Touristiker gegen Industrielle. Wenn die Zielvorgaben für ein Land fehlen, versagt jeder Kompass. Deshalb benötigt Tirol endlich ein Entwicklungskonzept, keine Zukunftswerkstätten - nachvollziehbare Grundsätze, keine Überregelmentierungen oder Gummiparagraphen. Viele Hoffnungen ruhen mit Recht auf LH Herwig van Staa. Es wird Zeit, dass er Tirol mit durchdachten Konzepten auf Kurs bringt und nicht mit Ad-hoc-Entscheidungen steuert.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung, Chefredaktion - Tel.: 05 12/53 54, DW 601

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001