Ungestörtes Skivergnügen am Stuhleck während des Weltcup-Rummels am Semmering

Spital am Semmering (OTS) - Das Stuhleck, beliebtes Skigebiet in
der Region Semmering, garantiert während der Damen-Weltcup-Tage am Hirschenkogel (28. und 29.12.2002) ungestörtes Skivergnügen. Abseits des Rummels um Ski-Stars und Ski-Siege findet man hervorragend präparierte Pisten. Die 5km lange Natur-Rodelbahn und die Snowtubing-Bahn garantieren zusätzlichen Spaß für Groß und Klein.

Ganz ohne Stau geht's mit der Bahn - gute Tipps für Autofahrer Die günstigen Zugverbindungen nach Spital/Semmering ermöglichen eine Anreise, fern von Stau und Hektik. Ab Wien um 7.30 Uhr, mit dem E 1759 in nur 1 1/2 Stunden zum Stuhleck. Das "Snow&Fun Ticket" der ÖBB, also Bahnfahrt, Transfer und Tagesskipass, gibt es zum Superpreis von 41,50 Euro (Kinder 24,80 Euro)

Die Zufahrt mit dem Auto zum Stuhleck von der steirischen Seite ist während des Weltcup-Wochenendes ungehindert möglich. Wer von der Südautobahn zum Stuhleck kommt, sollte darauf achten nicht zum Weltcup-Parkplatz auf der S6 abgeleitet zu werden, sondern Richtung Bruck/Mur bzw. Graz über den Semmering weiterzufahren. In Spital werden Autofahrer durch ein Park-Leit-System zu freien Parkmöglichkeiten geführt. Das Weltcuprennen am Samstag, 28.12. findet in zwei Durchgängen ab 9.00 Uhr statt. Die Erfahrungen der letzten WeltCup-Rennen haben gezeigt, dass es bei der Zufahrt nach Spital/Semmering nur zu kurzen Verzögerungen kommt. Das Rennen am Sonntag, 29.12. wird als Nachtslalom ab 16 Uhr geführt, sodass tagsüber nicht mit wesentlichen Behinderungen gerechnet werden muss.

Info-Tel.: 03853-270
Schnee-Tel.: 03853-333
http://www.stuhleck.com mit Live Webcam.

Rückfragen & Kontakt:

PR Plus Charlotte Ludwig
Tel. 01/9141744
0664/16077 89
office@prplus.at
www.prplus.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0002