48er Tipps für umweltfreundliche Weihnachtsgeschenke

Weniger Verpackung ist besser für die Umwelt

Wien (OTS) - Wer kennt das nicht? Zuerst liegen unter dem
Christbaum wunderschön verpackte Geschenke. Und dann gibt's nach der Bescherung eine schöne Bescherung: nämlich Unmengen unnötiges Geschenkpapier. Die 48er gibt Tipps, wie die Wiener und Wienerinnen Verpackungsabfall vermeiden und sinnvoll schenken können.

Hinter dem Schlagwort "immaterieller Konsum" verbergen sich zahlreiche Geschenksideen, die sozusagen ohne Mist auskommen und einen hohen Erlebniswert besitzen. Gutscheine etwa für einen gemeinsamen Theater- oder Konzertbesuch, Kinokarten, diverse Ausstellungen oder auch ein köstliches Abendessen erfreuen durch die Vorfreude, das Ereignis selbst und die Erinnerungen danach. Zahlreiche weitere Ideen für umweltbewusste, abfallarme Geschenke finden Sie im Internet unter http://itwwl.wu-wien.ac.at/geschenke .

Und falls auf die Verpackung auf keinen Fall verzichtet werden will, geben Sie der Verwendung von Naturmaterialien den Vorzug und verzichten Sie auf glänzende Aluminiumverpackung und kunststoffbeschichtetes Papier. Mit Zeitungs-, Seiden- oder bunt bemaltem Packpapier lassen sich die persönlichsten Geschenke gestalten, ganz speziell abgestimmt auf die beschenkten Freunde.

Dennoch wandern jedes Jahr riesige Berge von Verpackungsmaterial an und kurz nach den Weihnachtsfeiertagen in den Müll. Die Männer der Müllabfuhr sind deshalb bereits am Stefanitag - trotz Feiertags -voll im Einsatz, damit sich Wien sowohl den WienerInnen als auch den TouristInnen möglichst schnell wieder als die saubere Stadt - als welche sie weithin bekannt ist - präsentieren kann.

Weitere Vermeidungstipps und Informationen am Misttelefon unter 546 48.

Allgemeine Informationen:

o MA 48: http://www.wien.gv.at/ma48/

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Magistratsabteilung 48
Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark
Peter Frybert
Tel.: 588 17/96071
fry@m48.magwien.gv.at
Susanne Fallmann
Tel.: 588 17/96072
fas@m48.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006